Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Rorschacher

Der St. Galler mit denmeisten Einsätzen in der Nationalmannschaft ist Robert Jehle. Zwischen 1972 und 1983 lief der Rückraumspieler St. Otmars 190-mal für die Schweiz auf. Jehle starb 1988 als 35-Jähriger. Bloss sieben Schweizer spielten häufiger für die Nationalmannschaft. Roberts Bruder, der heute 60-jährige Peter, kam zwischen 1979 und 1986 auf 138 Länderspiele. 134-mal zwischen 1977 und 1983 stand Hanspeter Lutz im Tor der Schweizer Nationalmannschaft. Lutz und die Jehles stammen aus Rorschach. (dg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.