Drei Medaillen für Waffenläufer

WAFFENLAUF. In Wohlen fand die Schweizer Meisterschaft über zehn Kilometer und gleichzeitig der zweite Waffenlauf der neuen Saison statt. Um 11.45 Uhr nahm das über 130 Wettkämpfer umfassende Feld die Strecke im Bremgartenwald in Angriff.

Drucken

WAFFENLAUF. In Wohlen fand die Schweizer Meisterschaft über zehn Kilometer und gleichzeitig der zweite Waffenlauf der neuen Saison statt. Um 11.45 Uhr nahm das über 130 Wettkämpfer umfassende Feld die Strecke im Bremgartenwald in Angriff. Der Teilnehmer vom letztjährigen EM-Marathon Zürich, Christian Krähenbühl, lief einen Start-Ziel-Sieg heraus. Er siegte in einer Rekordzeit von 34:54 Minuten.

Trotz starker Konkurrenz kamen drei Thurgauer zu Schweizer-Meisterschaft-Medaillen. Bei den Frauen holte sich die frühere Fünfkämpferin Liselotte Freuler, Frauenfeld, in ihrem erst zweiten Waffenlauf die Silbermedaille. In der Kategorie M40 erreichte der schnellste Thurgauer, Felix Zehnder aus Wängi, den 3. Rang. Ebenfalls die Bronzemedaille sicherte sich Fredy Wirth aus Erlen in der Kategorie M60.

Die schnellsten Thurgauer: Frauen: 2. Liselotte Freuler, Frauenfeld (47:28). Männer M30: 6. Reto Gerber, Weinfelden (42:13), 9. Mathias Sprenger, Wängi (44:13). M40: 3. Felix Zehnder, Wängi (40:46), 14. Peter Bader, Islikon (47:29). M50: 10. Markus Lenzlinger, Gachnang (47:07), 13. Ernst Spengler, Matzingen (48:26). M60: 3. Fredy Wirth, Erlen (47:42), 17. Arthur Sumi, Wigoltingen (1:01:43). (fw)

Aktuelle Nachrichten