Fussball

Drama um den Flügelstürmer des FC Aarau: Miguel Peralta mit viertem Kreuzbandriss!

Was für ein grausames Pech: Miguel Peralta wird in der Startphase des Spiels zwischen dem FC Aarau und GC (2:2) am Knie getroffen. Die brutale Diagnose: Kreuzbandriss und eine Zwangspause von mindestens sechs Monaten!

Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
Miguel Peralta ist der Flügelstürmer des FC Aarau.

Miguel Peralta ist der Flügelstürmer des FC Aarau.

Steffen Schmidt/freshfocus

Für Peralta ist es bereits der vierte Kreuzbandriss. Dazu kommen zwei Meniskusschäden. Es ist also die insgesamt sechste schwere Knieverletzung seit 2014.

Den letzten Kreuzbandriss erlitt der 24-jährige Spanier im November 2018. Wie es mit Peralta weitergehen wird, ist offen.

Bis jetzt war für den Flügelstürmer trotz des unglaublichen Verletzungspechs immer klar, dass er seine aktive Karriere fortsetzen und nicht aufgeben wird. Wie ist es diesmal?