Video

Nachspielzeit: «Die St. Galler Stürmer haben kaum genug Qualität!» – «Aber sie können auch in diesem Jahr ein Topteam sein»

In unserem Fussball-Talk «Nachspielzeit» besprechen Raphael Gutzwiller und Christian Brägger das brennendste Thema nach dem Fussball-Wochenende. Im Fokus heute: Der tolle Start des FC St. Gallen. Warum trotzdem noch nicht alles funktioniert in der Ostschweiz, sehen Sie im Video.

Raphael Gutzwiller und Christian Brägger
Drucken
Teilen

Das sind die Themen in der ersten Folge unseres neuen Fussball-Talks «Nachspielzeit»

  • Warum der FC St. Gallen nach zwei Spielen Leader ist
  • Ob die neuen Stürmer das alte Sturmduo Cedric Itten / Ermedin Demirović ersetzt können
  • Warum die neuen Spieler das Spielsystem von Peter Zeidler ebenfalls bald begreifen werden
  • Wann die echten Härtetests für das junge Team anstehen
Mehr zum Thema