Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die sechste Curling-Medaille

Vor 20 Jahren in Nagano erlebte das moderne Indoor-Curling der Viererteams die olympische Feuertaufe. Die Formation um Skip Patrick Hürlimann gewann Gold. Dieser Tage unweit von Japan ist das erst vor zehn Jahren vom Weltverband mit WM-Turnieren lancierte gemischte Doppel die neue Disziplin in den olympischen Curling-Wettkämpfen. Und wieder hat sich eine Schweizer Crew mit Edelmetall in den Vordergrund gespielt. Der zweite Platz von Jenny Perret/Martin Rios trägt dem Schweizer Curlingsport die sechste Medaille seit 1998 ein. Die Sammlung umfasst einmal Gold, zweimal Bronze und nunmehr dreimal Silber. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.