Die Schweizer Männer stehen in den Halbfinals

Drucken
Teilen

Erfolg Die Schweizer Curler um Skip Peter De Cruz lassen sich an der EM in St. Gallen nicht aufhalten. In den Runden sechs und sieben bezwangen die Genfer die Slowakei und Österreich, womit sie immer noch unbesiegt sind und sich vorzeitig für die Halbfinals qualifizieren konnten. In der ersten Partie bezwangen sie die Slowakei 10:3. Somit war sicher, dass ein Sieg im Spiel gegen die bis dato sieglosen Österreicher für ein Weiterkommen reichen würde. Diese Chance liessen sich die Schweizer nicht nehmen und gewannen 8:5. Für die Schweizer Curlerinnen liegt die Qualifikation für die Halbfinals ebenfalls griffbereit. Nach einem 9:6-Erfolg gegen Italien benötigt das Team von Skip Silvana Tirinzoni aus den letzten drei Vorrundenspielen nur noch einen Sieg. Die entscheidenden Punkte könnten sie schon morgen Vormittag einfahren, wenn sie gegen Aufsteiger Türkei antreten. (sda)