Die Schweizer in Italien

Elf Schweizer sind in der Serie A unter Vertrag. Reto Ziegler und Jonathan Rossini spielen neu für Aufsteiger Sassuolo. Ziegler gibt sein Comeback. Rossini will beweisen, dass er nicht nur in der Serie B Stammspieler sein kann.

Merken
Drucken
Teilen

Elf Schweizer sind in der Serie A unter Vertrag. Reto Ziegler und Jonathan Rossini spielen neu für Aufsteiger Sassuolo. Ziegler gibt sein Comeback. Rossini will beweisen, dass er nicht nur in der Serie B Stammspieler sein kann. Innocent Emeghara erzielte in der Rückrunde der vergangenen Saison für Siena sieben Tore. Nun wurde er an Livorno ausgeliehen. Ebenfalls bei den Toskanern unter Vertrag ist Saulo Decarli. Bei Sampdoria hoffen Alessandro Martinelli und Gaetano Berardi den Sprung zu schaffen. Der Aarauer Silvan Widmer unterschrieb im vergangenen Winter bei Udinese. Rafael Benitez setzt bei Napoli auf Blerim Dzemaili, Valon Behrami und Gökhan Inler. Allerdings hat es in der Aufstellung nur Platz für zwei Mittelfeldspieler. Behrami ist gesetzt, Dzemaili und Inler müssen um die zweite Position kämpfen. Unbestrittener Stammspieler ist Stephan Lichtsteiner bei Juventus Turin. (lp)