Die Schweiz muss gewinnen

Merken
Drucken
Teilen

Handball Um sich doch noch für das WM-Playoff zu qualifizieren, muss die Schweizer Nationalmannschaft die heutige Auswärtspartie gegen Bosnien-Herzegowina gewinnen. Die Höhe eines allfälligen Sieges spielt keine Rolle. Ein Treffer mehr reicht den Schweizern. Mit einem Unentschieden wäre Bosnien-Herzegowina weiter. Bei einer Punkteteilung zählen die Direktbegegnungen. Die Partie in der Schweiz hatten die Bosnier am Mittwoch mit 24:21 für sich entschieden. Die Schweiz führte in St. Gallen in der ersten Spielhälfte mit drei Treffern Vorsprung, blieb nach dem Seitenwechsel aber während einer guten Viertelstunde ohne Torerfolg. Das heutige Spiel in Tuzla beginnt um 20 Uhr. SRF 2 überträgt ab 19.50 Uhr. (red)