Die Liebeshandlung

FÜR BEINAH-ROMANTIKER von Raya Badraun empfohlen.

Drucken

FÜR BEINAH-ROMANTIKER

von Raya Badraun empfohlen.

Worum geht's: Während des Colleges verliebt sich die belesene Madeleine in den charismatischen Einzelgänger Leonard. Gleichzeitig sieht der bodenständige Mitchell in Madeleine die Frau zum Heiraten. Nach der Abschlussfeier werden die drei mit der Realität konfrontiert. Während Madeleine und Leonard zusammenziehen, geht Mitchell in Indien der Frage nach, was Liebe wirklich ist.

Worum geht's wirklich: Um alles, was die Liebe ausmacht: flattriges Verliebtsein, Abhängigkeit, der eintönige Alltag und die schmerzende Einsamkeit. Der Autor – ein Mann! – schreibt dabei erfrischend unromantisch.

Wermutstropfen: Die Auszüge von Büchern, die Madeleine während ihrer Schulzeit lesen muss. Denn entweder ist man A) eine Literaturstudentin und will sich in der Freizeit nicht auch noch mit Austen herumschlagen oder B) eine Ahnungslose, die über Semiotik und Phaidros stolpert.

Die Liebeshandlung von Jeffrey Eugenides. Rowohlt Verlag, Reinbek. Roman. Gebunden. 621 Seiten. ca. Fr. 37.90. ISBN 978-3-498-01674-6.

Aktuelle Nachrichten