Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Chance des SV Fides

Der Stadtsanktgaller 1.-Liga-Club hat gute Aussichten, heute die Cup-Viertelfinals zu erreichen.
Daniel Good
Marcel Misteli bringt NLA-Erfahrung mit. (Bild: Benjamin Manser)

Marcel Misteli bringt NLA-Erfahrung mit. (Bild: Benjamin Manser)

Der 1910 gegründete SV Fides ist der grösste Handballclub in der Ostschweiz und einer der grössten der Schweiz. 1969 beendeten die St. Galler die NLA-Meisterschaft auf dem dritten Platz. Seit Jahren steht für den Verein aus der Kantonshauptstadt aber der Breitensport an erster Stelle. Die erste Mannschaft spielt in der 1. Liga. Heute hat sie jedoch die Chance, auch national wieder einmal wahrgenommen zu werden. In den Achtelfinals des Schweizer Cups treffen die St. Galler in Erlenbach ab 20.45 Uhr auf Küsnacht aus der 3. Liga. Mit einem Sieg stünde Fides im Cup unter den besten acht Mannschaften des Landes.

Fides ist Favorit, aber Küsnacht nicht zu unterschätzen. Die Zürcher schalteten mit Yverdon bereits eine Equipe aus der 1. Liga aus. Die St. Galler setzten sich auf dem Weg in die Achtelfinals gegen die 1.-Liga-Vereine Emmen, Uster und Muri durch. Für Fides spielt ein halbes Dutzend Akteure mit Erfahrung in der NLA. Der heute 29jährige Fabian Gunziger hat sogar schon ein Länderspiel bestritten. Trainer des SV Fides ist der aus Weissrussland stammende Alex Usik, der früher als Profi für St. Otmar aktiv war.

Auch die NLA-Teams im Cup im Einsatz

Die beiden NLA-Clubs aus der Ostschweiz stehen ebenfalls in den Achtelfinals. St. Otmar, der Finalist der vergangenen Saison, trifft morgen auswärts als Favorit um 20.15 Uhr auf den NLB-Verein Solothurn. Fortitudo Gossau ist an einer der beiden Achtelfinalpartien mit zwei NLA-Teams beteiligt. Die Gossauer spielen am Donnerstag ab 20 Uhr daheim gegen GC Amicitia. In der Meisterschaft unterlag Fortitudo den Zürchern auswärts 23:28.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.