Die Ausgangslage ist nicht erfreulich

SCHACH. Der auf einem Abstiegsplatz liegende SC Bodan Kreuzlingen trifft in den NLA-Schlussrunden heute Samstag auswärts auf den wohl übermächtigen Rekordmeister Zürich und morgen Sonntag auf Tabellenführer Réti Zürich.

Drucken
Teilen

SCHACH. Der auf einem Abstiegsplatz liegende SC Bodan Kreuzlingen trifft in den NLA-Schlussrunden heute Samstag auswärts auf den wohl übermächtigen Rekordmeister Zürich und morgen Sonntag auf Tabellenführer Réti Zürich. Für Bodan unglücklich ist, dass die mitgefährdeten Schwarz-Weiss Bern und Mendrisio noch gegeneinander antreten müssen und damit den knappen Vorsprung auf die Thurgauer wohl halten können. Trotzdem, Bodan hat schon andere Kämpfe durch seine Moral für sich entschieden. Für Schlusslicht Wollishofen ist der Zug wohl bereits abgefahren. (m)

Aktuelle Nachrichten