Deutlicher Sieg für Brühl

Drucken
Teilen

Fussball Der SC Brühl hat in der Promotion League das letzte Saisonspiel gegen Bavois zu Hause mit 4:1 gewonnen. Damit machte das Team noch vier Ränge gut und beendet die Saison auf Platz sieben. Vom Start weg ergriffen die Brühler die Initiative und erzielten bereits in der fünften Minute durch Sefa Gaye auf Pass von Alessandro Riedle per Kopf das 1:0. Kurz darauf traf Riedle nach einem Eckball ebenfalls per Kopf zum 2:0. Die Waadtländer boten nur wenig Widerstand. So fiel nur fünf Minuten später wieder durch Gaye das 3:0. In der Folge schalteten die Brühler in Anbetracht der Hitze einen Gang zurück, so dass bis zum Halbzeitpfiff keine Treffer mehr fielen.

Nach dem Wechsel ergriffen die Brühler wieder die Initiative. Prompt wurde Riedle im Strafraum mit unerlaubten Mitteln vom Ball getrennt. Die Ausführung des Penaltys übernahm er gleich selbst und erhöhte in der 53. Minute auf 4:0. Zehn Minuten vor Schluss gelang den Gästen durch Muamer Zeneli der Ehrentreffer. Am Brühler Heimsieg änderte sich jedoch nichts mehr. Damit gelang auch die Hauptprobe für das Cupspiel vom nächsten Samstag gegen Tuggen. (sei)

Aktuelle Nachrichten