Derby zum Auftakt

HANDBALL. Nach einer sechswöchigen Pause nimmt die Handball Premium League 2 an diesem Wochenende ihren Meisterschaftsbetrieb wieder auf. In der zweithöchsten nationalen Spielklasse empfangen die Frauen des HSC Kreuzlingen morgen den LC Brühl St. Gallen II zum Ostschweizer Derby.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Nach einer sechswöchigen Pause nimmt die Handball Premium League 2 an diesem Wochenende ihren Meisterschaftsbetrieb wieder auf. In der zweithöchsten nationalen Spielklasse empfangen die Frauen des HSC Kreuzlingen morgen den LC Brühl St. Gallen II zum Ostschweizer Derby. Spielbeginn in der Kantihalle Romanshorn ist um 16 Uhr. Im Anschluss spielen die 1.-Liga-Männer der SG Romanshorn Kreuzlingen. Für die Kreuzlingerinnen ist trotz neun ausstehenden Runden das Erreichen der Finalrunde schon jetzt ausser Reichweite. Vielmehr müssen sich die Hafenstädterinnen in ihrer zweiten SPL2-Saison auf den Kampf gegen die Relegation konzentrieren. Aktuell liegen sie auf dem direkten Abstiegsplatz. Im Heimspiel gegen das drittplazierte Brühl wird ein Punktgewinn nur mit einer Topleistung in den Bereich des Möglichen rücken. Die St. Gallerinnen sind in Romanshorn die klaren Favoritinnen und werden ihren Platz in den Top 4 (Finalrunde) verteidigen wollen. (mru)