Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der Lottosechser folgt 2022 in Peking

Zur Sache
Daniel Good

Skicrossfahren ist fast so unberechenbar wie Lottospielen. Insbesondere an Titelkämpfen, wenn schon der Vierte der erste Verlierer ist. Meistens gewinnt deshalb ein Aussenseiter. Marc Bischofberger wusste um die Tücken, die sich ihm, dem Favoriten, im olympischen Rennen in den Weg stellen würden. Er kehrte deshalb alles vor, um in den entscheidenden Momenten auf der sicheren Seite zu stehen. Und wurde mit der Silbermedaille belohnt.

Das Wichtigste im Skicross ist ein guter Start. Denn der Rennfahrer, der einen Lauf anführt, ist weniger oft in Positionskämpfe verwickelt und kann damit Stürzen ausweichen. Der Start war früher die Schwäche Bischofbergers. Im Überholen war er schon immer ein Weltmeister. Aber der Schub aus der Startbox fehlte ihm. Er musste an Kraft, Explosivität und Koordination zulegen. Deshalb war der Skifahrer oft im Kraftraum.

Bischofbergers grösste Stärke ist aber der Kopf. Er bleibt ruhig, wenn es brenzlig wird. Er steckte die Rückenschmerzen weg, die er im Training auf dem olympischen Kurs erlitt. Die schweren Stürze im olympischen Rennen blendete er aus. Bischofberger ist einer wie der Schweizer Abfahrtschampion Beat Feuz, den ebenfalls nichts aus der Ruhe bringt und der ebenfalls Silber holte.

Bischofberger tat auch im Final das Richtige. Er griff den führenden Kanadier nicht mit Haken und Ösen an. Er hätte Silber aufs Spiel gesetzt. Nun hat er den Fünfer mit Zusatzzahl im Sack. Das ist eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung seiner Karriere. Bischofberger ist erst 27-jährig. Der Lottosechser – sprich Gold – winkt 2022 an den Olympischen Spielen in Peking.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.