Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der FC St.Gallen verpflichtet spanischen Offensivspieler

Der 25-jährige Spanier Victor Abril Ruiz wechselt von der vierthöchsten spanischen Liga zum FC St.Gallen. Sein Vertrag läuft ab 2019 bis zum Sommer 2021.
Victor Abril Ruiz mit Sportchef Alain Sutter. (Bild: pd)

Victor Abril Ruiz mit Sportchef Alain Sutter. (Bild: pd)

Der FC St.Gallen 1879 hat kurz vor der Winterpause den Spanier Victor Abril Ruiz unter Vertrag genommen. Dies hat der Club am Sonntagnachmittag bekannt gegeben. Der 25-Jährige, der vorwiegend auf dem Flügel zum Einsatz kommt, aber auch im offensiven Mittelfeld agieren kann, kommt vom spanischen Tercera-Divisions-Team SD Formentera, das im Sommer von der dritt- in die vierthöchste Liga abgestiegen ist. Er unterschrieb einen Vertrag ab Anfang 2019 bis zum Sommer 2021. „Mit Victor Abril Ruiz haben wir einen sehr interessanten Spieler verpflichten können, der unser Offensivspiel variantenreicher werden lässt. Wir freuen uns, dass er sich trotz einger Angebote innerhalb Spaniens für den Wechsel zu uns entschieden hat“, lässt sich Sportchef Alain Sutter zitieren. Victor Ruiz wird beim FC St.Gallen 1879 das Trikot mit der Nummer 7 tragen. (pd/rst)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.