Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Den Kinderschuhen entwachsen

SOMMERI. In der ganzen Schweiz feiert der Comedyexpress aus Sommeri Erfolge. Vor zehn Jahren hat ihn Peter Wenk gegründet, mittlerweile ist die Theatertruppe mit geistig behinderten Schauspielern nicht mehr aus der Oberthurgauer Theaterszene wegzudenken.
Severin Schwendener
Gewaschenes Geld trocknen: Szene aus «Das Beste zum Feste» des Comedyexpresses an der Bildungsstätte Sommeri, rechts Olli Hauenstein. (Bild: Reto Martin)

Gewaschenes Geld trocknen: Szene aus «Das Beste zum Feste» des Comedyexpresses an der Bildungsstätte Sommeri, rechts Olli Hauenstein. (Bild: Reto Martin)

Was sonst Popstars bei Konzerten im Hallenstadion passiert, kennt der Comedyexpress auch – die Karten gehen weg wie warme Semmeln. «Unser Jubiläumsfest war innert Stunden ausverkauft», sagt Peter Wenk und freut sich über den grossen Erfolg, den die Theatergruppe mittlerweile feiert. Denn der Theaterpädagoge hat zusammen mit Clown und Komiker Olli Hauenstein ein Ensemble geschaffen, das national zu den erfolgreichsten Theatergruppen gehört, in denen Menschen mit geistiger Behinderung spielen.

Zum Feste das Beste

Zum Geburtstag präsentiert der Comedyexpress seinem treuen Publikum das Beste aus zehn Jahren Theaterschaffen – lauter Eigenproduktionen, die laufend weiterentwickelt und verändert werden. So zum Beispiel die «Schwarzwitz-Klinik», in der der arme Elektriker Olli mit einem Patienten verwechselt wird und im Medikamentenrausch gar durch den Raum schwebt. Und auch die ausser Kontrolle geratene Kaffeemaschine im Büro des Jubiläums-OK liess das Premierenpublikum in schallendes Gelächter ausbrechen.

Die Mischung aus naiven und lauten Pointen, diese ironischen Betrachtungen des ganz alltäglichen Wahnsinns haben dem Comedyexpress hervorragende Kritiken eingebracht und lassen das Ensemble auf einer Welle des Erfolgs reiten – 2011 wurden 33 Auftritte erreicht. «Der Comedyexpress ist längst selbsttragend», sagt Bruno Würth, der Leiter der Bildungsstätte Sommeri, der im Theaterensemble ein «wunderbares Integrationsprojekt mit Vorzeigecharakter» sieht.

Viel Arbeit im Hintergrund

Auch aus theaterpädagogischer Sicht ist das Projekt ein voller Erfolg. «Einige Spieler sind seit Beginn dabei», sagt Peter Wenk, «und man sieht eine grosse Entwicklung. Wir proben einmal in der Woche, das ist eine professionelle Theatertruppe.» Ambrosia Weisser, die beim Comedyexpress als Produktions- und Regieassistentin amtet, bestätigt diese Einschätzung. «Wir haben auf grossen und kleinen Bühnen gespielt, hatten den Auftritt von rechts oder links: das spielt alles keine Rolle, da lassen sie sich ganz flexibel drauf ein.»

Von dieser Flexibilität der alten Hasen können Neuzugänge zum Comedyexpress profitieren, und sie ist sichtbar – da spielen Menschen, die die Bühnenpräsenz gewohnt sind und trotz ihrer Behinderung alles geben. Nur: für den Zuschauer wirkt alles viel leichter, als es hinter der Bühne ist. «Es ist für alle mit viel Arbeit verbunden», sagt Weisser. «Nicht nur bei der Erarbeitung der Stücke, sondern auch für die Betreuungspersonen.» Denn es kann durchaus vorkommen, dass der Comedyexpress nach einem Gastspiel erst um Mitternacht heimkehrt, und die wöchentlichen Proben müssen in den Alltag der Bildungsstätte integriert werden. Die Jubiläumsfeier im Cafi wurde deshalb auch dazu genutzt, all jenen zu danken, die still im Hintergrund wirken und massgeblich zur Erfolgsgeschichte des Comedyexpress beitragen.

Weitere Vorstellungen: Fr/Sa, 21./22.2.14., 20.00, Cafi Bildungsstätte, Unterdorf 6, Sommeri; Fr, 14.2.14, 15.00, Kulturforum, Amriswil. Reservationen: 071 414 43 12, www.seatlion.com www.comedyexpress.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.