Dem Ziel einen Schritt näher

HANDBALL. Das Fanionteam des Sportclubs Frauenfeld gewinnt das Final-Hinspiel um den Aufstieg in die 1. Liga gegen den KJS Schaffhausen auswärts mit 29:25 (14:12).

Drucken
Teilen

HANDBALL. Das Fanionteam des Sportclubs Frauenfeld gewinnt das Final-Hinspiel um den Aufstieg in die 1. Liga gegen den KJS Schaffhausen auswärts mit 29:25 (14:12). Damit verschafft sich der SC Frauenfeld einen Vorteil für das Rückspiel vom kommenden Samstag, das um 18 Uhr in der Festhalle Rüegerholz in Frauenfeld angepfiffen wird. Nachdem die Thurgauer den Finalgegner KJS Schaffhausen im Verlaufe der regulären 2.-Liga-Meisterschaft bereits zweimal bezwungen hatten, traten sie in diesem Final-Hinspiel als Favoriten an. Dementsprechend präsentierten sie sich auch. Die Frauenfelder übernahmen bereits früh das Spieldiktat. (red.)