Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das sind die Noten der FCL-Spieler

Valeriane Gvilia, Pascal Schürpf und Blessing Eleke waren bei der 2:3-Niederlage gegen die Berner Young Boys die Besten, Marvin Schulz und Silvan Sidler sind die schlechtesten Spieler: Die Noten im Überblick.

Mirko Salvi, Torhüter, Note 4

Er hält stark gegen Ngamaleu (5.), ist meist zur Stelle, offenbart aber auch zwei, drei Unsicherheiten und leichte technische Probleme.

Simon Grether, Rechter Verteidiger, Note 4

Auf seiner angestammten Position spielt der Abwehrspezialist eine ordentliche Partie. Er hält dagegen und spielt auch gute Pässe.

Yannick Schmid, Innenverteidiger, Note 4

Der zentrale Verteidiger hat sich nach Kräften gegen die starken YB-Stürmer gewehrt. Er lernt mit jedem schwierigen Spiel dazu.

Marvin Schulz, Innenverteidiger, Note 2

Im Luftduell vor dem 0:1 wird er von Hoarau viel zu leicht klar übersprungen, vor dem 1:2 greift er gegen Ngamaleu an der Mittellinie nicht konsequent ein.

Silvan Sidler, Linker Verteidiger, Note 3

20-Jähriger im Lernprozess: Zwar hat er sich im Vergleich zur Pleite in Piräus gesteigert, aber der Ballverlust vor dem 1:2 wiegt schwer.

Idriz Voca, Zentrales Mittelfeld, Note 4

Er erreicht noch nicht die Passqualität der letzten Rückrunde, doch er kommt immer besser in Form – und erobert wieder Bälle.

Filip Ugrinic, Zentrales Mittelfeld, Note 4

Das 19-jährige Talent zeigt eine Leistung mit Licht und Schatten. Hier aufgeführt die Topzuspiele auf Eleke (38.) und Gvilia (52.).

Ruben Vargas, Rechtes Mittelfeld, Note 4

Nach der Pause dreht er auf, löst endlich die Handbremse – und hat mitunter Pech, dass bei seinem Zuckerpass Eleke (56.) knapp im Abseits gestanden sein soll.

Valeriane Gvilia, Offensives Mittelfeld, Note 4,5

Der georgische Internationale ist ein Aktivposten. Schade, dass er die Chance zum 1:1 (52.) auslässt, kurz vor Schluss trifft er zum 2:3.

Pascal Schürpf, Linkes Mittelfeld, Note 4,5

Er geht wie immer als kämpferisches Vorbild voran, trifft vom Punkt zum 1:1. Der Handspenalty gegen ihn ist mehr als umstritten.

Blessing Eleke, Mittelstürmer, Note 4,5

YB-Trainer Seoane lobt ihn: «Eleke hat uns in Schwierigkeiten gebracht.» Pech, dass Elekes Tor (56.) vom Ref äusserst umstritten wegen Abseits aberkannt wird.

Nicht bewertbar: Christian Schneuwly, Dren Feka und Shkelqim Demhasaj

6: Matchwinner
5: Leistungsträger
4: Normalform
3: Mitläufer
2: Schwachpunkt
1: Totalausfall

Benotung: Daniel Wyrsch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.