Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Dänemark setzt Streik durch

Fussball Der Machtkampf zwischen dem dänischen Fussballverband und seinen Nationalspielerinnen geht in die nächste Runde: Das Frauen-Nationalteam setzt seine Drohung um und wird morgen nicht zum geplanten WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden antreten. Dies bestätigte ein Sprecher des dänischen Verbandes am Mittwoch. Den EM-Finalistinnen drohen nun Sanktionen, die von Bussen und Punkteabzügen bis zum Ausschluss aus der laufenden Qualifikations-Kampagne reichen könnten. Die dänischen Spielerinnen wollen mit dem Streik ihren Forderungen nach gleichen Rechten wie das Männer-Nationalteam und höheren Entschädigungen Nachdruck verleihen. In einem ähnlichen Streit in Norwegen hatte der dortige Verband kürzlich erklärt, er habe die Entschädigungszahlungen für seine Nationalteams neu geregelt und die Frauen von 2018 an mit den Männern gleichgestellt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.