Corvi schiesst Davos zum Sieg

Drucken
Teilen

Eishockey Der HC Davos feierte mit dem 2:1 gegen die ZSC Lions den zweiten Sieg innerhalb von 24 Stunden und kann die Playoffs planen. Derweil muss der ZSC nach der dritten Niederlage in Folge zittern. Anfang Woche wurde publik, dass der Davoser Enzo Corvi zum Schweizer Aufgebot für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang gehört. Am Wochenende zeigte der 25-jährige Center, warum ihn Nationalcoach Patrick Fischer berücksichtigt. Einen Tag, nachdem er in Lausanne den Siegtreffer zum 5:4 erzielt hatte, war er gegen die Lions mit zwei Toren für die Wende vom 0:1 zum 2:1 verantwortlich. Davos schielt nun auf das viertplatzierte Biel. Der ZSC dagegen muss ernsthaft um die Playoff-Qualifikation bangen. Die Zürcher liegen weiterhin nur fünf Zähler über dem Strich. (sda)