Coman fällt länger aus

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Bayern München muss mehrere Wochen auf Kingsley Coman verzichten. Der 21-jäh­rige Flügelstürmer hat sich gestern in Tübingen einer Operation unterzogen. Der französische Internationale erlitt am Samstag beim 0:0 gegen Hertha Berlin eine Kapselverletzung im Sprunggelenk. Daneben zog sich Coman aber auch noch einen Syndesmosebandriss zu, weshalb ein chirurgischer Eingriff erforderlich wurde. In der laufenden Saison zählte Coman meist zum Stammpersonal. (sda)