Chiasso droht Punkteabzug

Drucken
Teilen

Fussball Chiasso werden laut der Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) drei Punkte abgezogen. Die Informationspflicht des FC Chiasso über die Bezahlung der Löhne der Clubangestellten sowie deren Bestätigungen des Monats Mai gegenüber der SFL erfolgte nicht reglementskonform. Dies wird als Verstoss gegen das Lizenzreglement gewertet. Die Lizenzadministration der SFL hatte bereits am 12. Juli eine entsprechende Anzeige gegen die Tessiner eingereicht. Der Entscheid ist noch nicht rechtskräftig. Chiasso legte Rekurs ein. Nach drei Runden der neuen Saison belegt der Club mit nur einem Zähler den letzten Tabellenrang in der Challenge League. Chiasso gastiert am Samstag in St. Gallen zum Cupspiel der ersten Hauptrunde gegen den SC Brühl. (sda)