Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Chênois überrascht Schönenwerd

Lausanne wahrt in der NLA der Männer seine Unbesiegtheit. Die Waadtländer gewannen daheim gegen Jona 3:0. Zu ebenso deutlichen Auswärtssiegen kam Chê­nois bei Schönenwerd und Luzern bei Aufsteiger Uni Bern. Der Vollerfolg von Chênois beim Tabellendritten Schönenwerd überraschte. Hatten die Genfer das erste Saisonduell gegen die Solothurner noch mit 2:3 verloren, setzten sie sich diesmal dank einer starken Leistung am Block ohne Satzverlust durch. Zum Mann des Spiels avancierte Chênois’ Topskorer Luka Babic. Der 23-jährige Diagonalangreifer aus Montenegro glänzte mit 19 Punkten. Für die Solothurner war es nach zuletzt fünf Siegen hintereinander erst die zweite Niederlage. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.