Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Challandes wird Trainer des Kosovo

Fussball Bernard Challandes hat eine neue Aufgabe. Er wird Nationaltrainer im Kosovo. Gemäss «Le Matin» wurde der 66-jährige Neuenburger für die kommenden vier Jahre engagiert. Der Kosovo ist der jüngste Verband in ganz Europa. Erst seit Mai 2016 ist er Mitglied der Uefa und der Fifa. Die erste Pflicht-Aufgabe stellt sich Challandes und seiner Mannschaft in der neuen Nations League, in welcher er mit seinem Team auf Malta, die Färöer und Aserbaidschan treffen wird. Zuletzt wirkte Challandes, der als Coach schon bei Srvette, Zürich und Sion sowie für die Schweizer U21-Auswahl tätig war, als Scout für den FC Basel. Zuvor hatte er während eines Jahres als Nationaltrainer von Armenien gearbeitet. Dort war er im März vor drei Jahren zurückgetreten. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.