Chabbi ist Thema beim FC St. Gallen

FUSSBALL. Der österreichische Mittelstürmer Seifedin Chabbi soll vor einem Wechsel zum FC St. Gallen stehen.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der österreichische Mittelstürmer Seifedin Chabbi soll vor einem Wechsel zum FC St. Gallen stehen. Der 22-Jährige spielte in der Juniorenabteilung des Bundesligaclubs Hoffenheim und erzielte in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs für Austria Lustenau in dieser Saison zwölf Treffer. Gemäss «Vorarlberger Nachrichten» soll nebst St. Gallen auch Vaduz Interesse an Chabbi haben. Der tunesisch-österreichische Doppelbürger könnte im Sommer ablösefrei wechseln. Beim FC St. Gallen bestätigt man auf Nachfrage zumindest ein gewisses Interesse an Chabbi. «Er ist einer von vielen Kandidaten, die wir derzeit beobachten», sagt Daniel Last, Mediensprecher des Clubs, auf Anfrage. (red.)