Brühlerinnen siegen souverän

Merken
Drucken
Teilen

Handball Die Brühler NLA-Equipe gewinnt das Spiel gegen den Aufsteiger Herzogenbuchsee deutlich mit 35:26. In der Tabelle besetzen die Brühlerinnen mit zwölf Punkten den zweiten Rang. Auf der anderen Seite liegt Herzogenbuchsee mit zwei Punkten an der zweitletzten Stelle der Tabelle. Trotzdem taten sich die St. Gallerinnen etwas schwer. Nach 17 Spielminuten stand es erst 7:2 für die Brühler Handballerinnen, da viele Fehler begangen wurden. Der Pausenstand von 15:9 für die Brühlerinnen war mit einer verstärkten Gegenwehr des HV Herzogenbuchsee zu begründen. Doch nach der Pause gab Brühl die Führung nicht mehr aus der Hand, obwohl es öfters im Abschluss scheiterte. Die Gäste liessen nichts anbrennen und siegten am Ende souverän mit 35:26.(pab)