Brühler Frauen dominieren

Drucken
Teilen

Handball Die Brühler Handballerinnen bleiben auch nach drei Runden ungeschlagen. Gestern gewann das Team von Werner Bösch und Marco von Ow gegen Yellow Winterthur mit 30:22. Die St. Gallerinnen starteten konzentriert in die Partie und lagen bereits in der 15. Spielminute mit 8:3 in Führung. Das Heimteam leistete sich viele technische Fehler und Ballverluste, welche die Gäste auszunutzen wussten. So pendelte sich bis zur Pause ein Sechstorevorsprung für die Brühlerinnen ein. Nach der Pause gaben die St. Gallerinnen diesen Vorsprung nicht mehr preis. Das Brühler Team dominierte die Partie und darf sich dank einem 22:30-Sieg, welcher nie in Gefahr war, weitere zwei Punkte aufs Konto schreiben lassen. (pab)