Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brühl verspielt 2:0-Führung

Fussball Der SC Brühl und die BSC Old Boys trennen sich in der Promotion League mit einem ­Unentschieden. Eine Stunde lang sah der SC Brühl wie der sichere Sieger aus. Die Brühler dominierten die Partie bis zu diesem Zeitpunkt praktisch nach Belieben. Einzig die Chancenauswertung liess einige Wünsche offen, so dass die Führung in Anbetracht der Überlegenheit mit 2:0 zu knapp ausfiel. In der 27. Minute erzielte Samel Sabanovic mit dem Kopf das erste Tor für Brühl. Als dann in der 52. Minute Nico Abegglen auf eine Steilvorlage von Marco Franin das 2:0 erzielte, schien die Partie gelaufen. Doch aus dem Nichts erzielten die Basler nach Ablauf einer Stunde mit der ersten Chance aus dem Spiel heraus den Anschlusstreffer zum 1:2. Von diesem Zeitpunkt an wirkten die Platzherren plötzlich verunsichert, und die abstiegsbedrohten Basler schöpften neuen Mut. In der 81. Minute wurden die Gäste für ihre offensivere Spielweise belohnt. Valentin Mbarga gewann ein Laufduell gegen einen Brühler Verteidiger und erzielte den Ausgleich. Obwohl die Platzherren nochmals alles versuchten, gelang es ihnen nicht, den Siegtreffer zu erzielen. Die Brühler gaben einen sicher geglaubten Vorsprung gegen ­einen unterlegenen Gegner fahrlässig aus der Hand. Damit verpasste es Brühl, zum drittplatzierten Yverdon aufzuschliessen. (sei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.