Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brühl unterliegt dem Aufsteiger

Fussball Der SC Brühl hat in der Promotion League auswärts gegen Aufsteiger Lausanne-Ouchy 0:2 verloren. Die effizienteren Westschweizer erzielten mit ihrem ersten Auftauchen im Strafraum in der zwölften Minute durch Ahmed Mejri das 1:0. Die Brühler griffen zu spät an und waren dann nach dem Rückstand völlig verunsichert. Praktisch ereignislos plätscherte die Partie dahin. Im Mittelfeld fehlte der Druck nach vorn, und die ansonsten so gefährlichen Flügel Raphael Huber und Rafinha kamen überhaupt nicht ins Spiel. Einzig Samel Sabanovic hatte kurz vor Halbzeit eine Ausgleichschance, doch auch die Gastgeber hätten das 2:0 erzielen können.

In der zweiten Halbzeit zeigten die St. Galler keine Steigerung, während die Lausanner Verteidigung gut stand und mit den seltenen Kontern eher gefährlicher wirkte. In der 79. Minute fiel dann die Vorentscheidung: Einen strengen Penalty der Waadtländer wehrte Arianit Lazraj nach vorne ab. Doch gegen den Nachschuss des eingewechselten Nicolas Thebib war auch der Brühler Schlussmann machtlos. Die letzten zehn Minuten gehörten dann wieder den Brühlern. Den Anschlusstreffer konnten sie jedoch nicht erzielen. Die vielen Absenzen wogen an diesem Wochenende zu schwer. (sei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.