Brühl trifft zu Hause auf Schaffhausen

FUSSBALL. Heute um 16.30 Uhr trifft Brühl in der 1. Liga Promotion im Paul-Grüninger-Stadion auf den FC Schaffhausen. Die an dritter Stelle klassierten Gäste wollen mit ihrer Profimannschaft schnellstmöglich zurück in den bezahlten Fussball. Die heutige Partie ist auch ein Spitzenspiel.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Heute um 16.30 Uhr trifft Brühl in der 1. Liga Promotion im Paul-Grüninger-Stadion auf den FC Schaffhausen. Die an dritter Stelle klassierten Gäste wollen mit ihrer Profimannschaft schnellstmöglich zurück in den bezahlten Fussball. Die heutige Partie ist auch ein Spitzenspiel. Von der dritten bis zur achten Runde hat Schaffhausen in sechs Spielen 13 Punkte geholt, Brühl gewann im selben Zeitraum zwölf Zähler. Schaffhausen war bis am vergangenen Samstag ohne Niederlage. Erst das 1:3 zu Hause gegen die Old Boys mit Trainer Roger Hegi beendete diese Serie. Die Schaffhauser, die seit Winter von Maurizio Jacobacci trainiert werden, hätten allerdings auch dieses Spiel gewinnen müssen. Zwar verhielten sich die Basler taktisch mustergültig, bei 17 guten Schaffhauser Chancen hätte die Torausbeute aber höher ausfallen müssen. Die Brühler mussten seit dem 11. August – in sechs Meisterschaftspartien und einem Cupspiel – nicht mehr als Verlierer vom Platz.

St. Gallen II gastiert heute um 15 Uhr auf dem Juchhof beim zweitklassierten YF Juventus Zürich. Verletzt ist nach wie vor Onur Cokicli. (pd/ms)