Brühl trifft auf formstarke Basler Old Boys

FUSSBALL. Heute um 16 Uhr gastiert der SC Brühl auswärts in Basel beim Tabellendritten Old Boys. Dabei treffen die auswärts noch immer sieglosen St.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Heute um 16 Uhr gastiert der SC Brühl auswärts in Basel beim Tabellendritten Old Boys. Dabei treffen die auswärts noch immer sieglosen St. Galler als Aussenseiter auf ein formstarkes Basler Team, das nach einem durchzogenen Saisonstart das Spielfeld in den vergangenen neun Begegnungen bloss noch einmal als Verlierer verlassen hat. Mit dem ehemaligen Mittelfeldspieler des FC St. Gallen, Muhamed Demiri und Mergim Ahmeti kehren zwei wichtige Spieler ins Aufgebot der Old Boys zurück, verzichten müssen die Basler auf den gelbgesperrten Serkan Sahin.

Brühl-Cheftrainer Uwe Wegmann muss auf Antonio Mihaylov verzichten – er ist nach seiner vierten gelben Karte gesperrt. Dafür kann Wegmann wieder auf die Rückkehrer Quoc Trung Nguyen und Alessandro Riedle zählen. Der Coach freut sich auf den Auftritt seiner Mannschaft: «Wir wollen alles versuchen, um in Basel zu bestehen und wieder zu punkten; die Erinnerungen an den letzten Auftritt gegen Old Boys auswärts sind ja erfreulich. Da wollen wir anknüpfen.» Im Oktober 2014 haben die Brühler in Basel 2:1 gewonnen. (urb)