Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brühl punktet in Cham

Die ZSC gehen in der Serie gegen Zug in Führung. (Bild: Urs Flüeler/KEY)

Die ZSC gehen in der Serie gegen Zug in Führung. (Bild: Urs Flüeler/KEY)

Fussball Im Nachholspiel der Promotion League trennten sich Cham und Brühl 0:0. Vom Start weg ergriffen die Brühler die Initiative, die defensiv eingestellten Zuger waren aber unter der Regie des ehe­maligen Brühlers Atila gut organisiert. Sie suchten ihr Glück mit schnellen Kontern, ohne sich eine echte Torchance herauszuspielen. Allerdings blieben auch die Brühler in der ersten Halbzeit einiges schuldig: Der Ausfall von Alessandro Riedle war spürbar, und Samel Sabanovic musste nach 30 Minuten verletzt vom Feld. Auch nach der Pause änderte sich wenig an der Spielanlage. In der letzten Viertelstunde kam dann noch Spannung auf, als die Einheimischen vermehrt offensiv in Erscheinung traten. Arianit Lazraj rettete Brühl mit zwei Paraden vor einer Nieder­lage. (hse)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.