Brühl feiert den vierten Heimsieg in Folge

FUSSBALL. In der Promotion League hat der SC Brühl dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Tabellenzweiten Sion II mit 2:0 besiegt. Alessandro Riedle kurz vor der Pause und Verteidiger Sead Jakupovic im Anschluss an einen Eckball trafen für die St. Galler.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. In der Promotion League hat der SC Brühl dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Tabellenzweiten Sion II mit 2:0 besiegt. Alessandro Riedle kurz vor der Pause und Verteidiger Sead Jakupovic im Anschluss an einen Eckball trafen für die St. Galler.

Die zweikampfstärkeren Brühler tauchten nach gut einer Viertelstunde gleich dreimal gefährlich vor dem Sittener Goalie auf, ohne aber zu reüssieren. Die technisch beschlagenen Gäste hatten Mitte der ersten Halbzeit ebenfalls zwei gute Chancen, um in Führung zu gehen. Als man sich bereits auf ein torlosen Pausenresultat einstellte, flankte Brühls Raphael Huber zur Mitte, wo Riedle den Ball zur Führung ins Tor beförderte. Die Startphase der zweiten Halbzeit gehörte den Gästen. Trotz mehrheitlichen Ballbesitzes ergaben sich daraus aber keine reellen Torchancen. In der 70. Minute rettete der Sittener Goalie Dani Da Silva einen Kopfball von Denis Simani zum Corner. Dieser brachte aber doch die Entscheidung. Jakupovic erzielte mit einem präzisen Kopfball das 2:0. Mit dem vierten Heimsieg unterstrichen die Brühler ihre gute Form. Es war der erste Sieg gegen die Nachwuchsmannschaft des FC Sion überhaupt. (sei)