Brühl empfängt Kreuzlingen

Drucken
Teilen

Handball Heute kommt es in der NLA zu einem Ostschweizer ­Derby. Um 19.30 Uhr treffen die Spielerinnen des LC Brühl in der St. Galler Kreuzbleichehalle auf den HSC Kreuzlingen. Die St. Gallerinnen sind dabei die deutlichen Favoritinnen. Während sie bisher alle drei Partien gewonnen haben, warten die Thurgauerinnen noch immer auf den ersten Punkt in dieser Saison. Brühls Trainer Werner Bösch fordert von seinem Team deshalb auch eine klare Dominanz gegen Kreuzlingen. Zudem betont er, dass seine Spielerinnen in diesem Aufeinandertreffen ihr Spiel durchziehen müssen, um sich ein gutes Gefühl für die Partie am Sonntag zu holen. Dann reisen die Brühlerinnen in die Innerschweiz, wo sie um 19.30 Uhr auf die bisher ebenfalls unbesiegten Spono Eagles treffen. (pab)