Brühl baut Siegesserie aus

Handball. Die Brühler NLA-Frauen blieben auch im letzten Spiel der Hauptrunde unbesiegt. Sie bezwangen Yellow Winterthur mit 34:26 (15:11). Die Winterthurerinnen zeigten keinerlei Respekt vor dem Favoriten und übernahmen gleich die Führung. Diese bauten sie in der Folge bis auf vier Treffer aus.

Drucken
Teilen

Handball. Die Brühler NLA-Frauen blieben auch im letzten Spiel der Hauptrunde unbesiegt. Sie bezwangen Yellow Winterthur mit 34:26 (15:11). Die Winterthurerinnen zeigten keinerlei Respekt vor dem Favoriten und übernahmen gleich die Führung. Diese bauten sie in der Folge bis auf vier Treffer aus. Ein kurzer Zwischenspurt mit fünf Treffern in Serie brachten dann aber den Leader in Front (8:7). Yellow Winterthur konnte das Spiel noch für kurze Zeit offenhalten. Doch in den letzten zehn Minuten vor der Pause gelang ihnen nur noch ein einziger Treffer, so dass der LC Brühl beim Seitenwechsel bereits mit 15:11 vorne lag. Die zweite Halbzeit begann mit fünf Brühler Treffern in Serie, das war die Entscheidung. Brühl verwaltete den Vorsprung souverän und geriet nie mehr in Gefahr, das Spiel noch aus der Hand zu geben. (bj.)