Brühl als Favorit gegen YF Juventus

Drucken
Teilen

FussballHeute empfängt Brühl in der Promotion League um 16.30 Uhr im Paul-Grüninger-Stadion YF Juventus aus Zürich. Während die Brühler mehrheitlich positive Resultate erzielten, tun sich die Stadtzürcher schwer. Erst zwei von neun Partien konnten sie für sich entscheiden. Deshalb befindet sich YF Juventus auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Auf die schlechten Resultate reagierte der Vorstand und ersetzte schon Anfang September das Trainerduo Domenico Sinardo und Gabor Gerstenmaier – mit ihm war Brühl 2010 in die 1. Liga aufgestiegen. Die beiden hatten das Amt bei YF Juventus erst im Sommer angetreten. Die neuen Trainer bei den Zürchern heissen Salvatore Andracchio und Fernando Esteban.

Dem SC Brühl käme es gelegen, wenn die Zürcher erst in einer Woche in die Spur zurückfänden. (ehu)