Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bildstrecke

Léa Sprunger wird WM-Vierte und läuft dabei Landesrekord

Mit einem sensationellen Lauf über die 400 Meter Hürden schafft es Léa Sprunger an der WM in Doha, Katar, auf den vierten Schlussrang. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Alessandro Crippa
Léa Sprunger (links) springt über eine Hürde, Dalilah Muhammad (rechts) ist unterwegs zu einem neuen Weltrekord. (Bild: Keystone)

Léa Sprunger (links) springt über eine Hürde, Dalilah Muhammad (rechts) ist unterwegs zu einem neuen Weltrekord. (Bild: Keystone)

Léa Sprunger sprintet dem Ziel entgegen. (Bild: Keystone)

Léa Sprunger sprintet dem Ziel entgegen. (Bild: Keystone)

Ausgepumpt steht Léa Sprunger im Zielraum und wartet gespannt auf die Resultate. (Bild: Keystone)

Ausgepumpt steht Léa Sprunger im Zielraum und wartet gespannt auf die Resultate. (Bild: Keystone)

Auch eine WM-Vierte soll geherzt sein: Hanna Ryschykowa (UKR) umarmt Léa Sprunger. (Bild: Keystone)

Auch eine WM-Vierte soll geherzt sein: Hanna Ryschykowa (UKR) umarmt Léa Sprunger. (Bild: Keystone)

Léa Sprunger ist nach dem Zieleinlauf enttäuscht über den vierten Rang. (Bild: Keystone)

Léa Sprunger ist nach dem Zieleinlauf enttäuscht über den vierten Rang. (Bild: Keystone)

Sportlich fair gratuliert sie der Jamaikanerin Rushell Clayton zu deren Bronzemedaille. (Bild: Keystone)

Sportlich fair gratuliert sie der Jamaikanerin Rushell Clayton zu deren Bronzemedaille. (Bild: Keystone)

Und freut sich mit der Jamaikanerin. (Bild: Keystone)

Und freut sich mit der Jamaikanerin. (Bild: Keystone)

Noch einmal enttäuscht über das Verpassen des Podestes die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und dann ab zum SRF-Interview. (Bild: Keystone)

Noch einmal enttäuscht über das Verpassen des Podestes die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und dann ab zum SRF-Interview. (Bild: Keystone)

Dort wird Léa Sprunger schon von ihrer Schwester Ellen erwartet, die für das Schweizer Fernsehen als Expertin in Doha ist. (Bild: Keystone)

Dort wird Léa Sprunger schon von ihrer Schwester Ellen erwartet, die für das Schweizer Fernsehen als Expertin in Doha ist. (Bild: Keystone)

Für ein Familien-Selfie bleibt natürlich auch noch Zeit. (Bild: Keystone)

Für ein Familien-Selfie bleibt natürlich auch noch Zeit. (Bild: Keystone)

Dann zieht Léa Sprunger von dannen. (Bild: Keystone)

Dann zieht Léa Sprunger von dannen. (Bild: Keystone)

Unten angekommen kann die 29-Jährige wieder lachen. Und das mit Recht: Sie liefert eine fantastische WM ab und stellt einen neuen Landesrekord auf. (Bild: Keystone)

Unten angekommen kann die 29-Jährige wieder lachen. Und das mit Recht: Sie liefert eine fantastische WM ab und stellt einen neuen Landesrekord auf. (Bild: Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.