Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bildstrecke

Erkrampfter Sieg gegen Irland - das sind die Noten zum Nati-Erfolg

Die Schweiz schlägt Irland am Ende verdient mit 2:0. So werden die Spieler von uns benotet.
Céline Feller aus Genf
Yann Sommer: 5Wird mehr durch Rückpässe der Teamkollegen als durch irische Abschlüsse geprüft. Wenn er eingreifen muss aber absolut souverän.

Yann Sommer: 5
Wird mehr durch Rückpässe der Teamkollegen als durch irische Abschlüsse geprüft. Wenn er eingreifen muss aber absolut souverän.

Nico Elvedi: 5Sein Einsatz ist seinem komplett dreckigen Trikot abzulesen. Läuft alles ab und zeigt seine Ruhe am Ball.

Nico Elvedi: 5
Sein Einsatz ist seinem komplett dreckigen Trikot abzulesen. Läuft alles ab und zeigt seine Ruhe am Ball.

Fabian Schär: 4,5Ordnet die Defensive unaufgeregt und stellt in der 63. noch seine Kopfballstärke unter Beweis. Der Ball landet aber am Pfosten statt im Tor.

Fabian Schär: 4,5
Ordnet die Defensive unaufgeregt und stellt in der 63. noch seine Kopfballstärke unter Beweis. Der Ball landet aber am Pfosten statt im Tor.

Manuel Akanji: 4,5Wichtiger als seine defensiv fehlerfreie Darbietung ist sein Nachsetzen vor dem 1:0, welches den Ball zu Vorbereiter Mehmedi bringt.

Manuel Akanji: 4,5
Wichtiger als seine defensiv fehlerfreie Darbietung ist sein Nachsetzen vor dem 1:0, welches den Ball zu Vorbereiter Mehmedi bringt.

Stephan Lichtsteiner: 4,5Erneut von Anfang an dabei. Sorgt auf seiner Seite für viel Zug, steht mit seinem Einwurf am Ursprung des 1:0 und erzielt beinahe selber noch ein Tor. Nach der Pause ist die Luft beim ihm draussen.

Stephan Lichtsteiner: 4,5
Erneut von Anfang an dabei. Sorgt auf seiner Seite für viel Zug, steht mit seinem Einwurf am Ursprung des 1:0 und erzielt beinahe selber noch ein Tor. Nach der Pause ist die Luft beim ihm draussen.

Denis Zakaria: 4Kann in seiner Heimatstadt nicht sein ganzes Repertoire und seine gute Form zur Schau stellen. Solide, aber zu wenig Einfluss nach vorne.

Denis Zakaria: 4
Kann in seiner Heimatstadt nicht sein ganzes Repertoire und seine gute Form zur Schau stellen. Solide, aber zu wenig Einfluss nach vorne.

Granit Xhaka: 4,5Passt sich schnell den irischen Bedingungen an – auch physisch. Oft in der Vorwärtsbewegung, ohne gross etwas bewirken zu können.

Granit Xhaka: 4,5
Passt sich schnell den irischen Bedingungen an – auch physisch. Oft in der Vorwärtsbewegung, ohne gross etwas bewirken zu können.

Ricardo Rodriguez: 3Kann sich auch im zweiten Spiel nicht aus seiner Milan-Krise kicken. Es passt zu seiner Lage, dass er den Penalty in der 77. verschiesst.

Ricardo Rodriguez: 3
Kann sich auch im zweiten Spiel nicht aus seiner Milan-Krise kicken. Es passt zu seiner Lage, dass er den Penalty in der 77. verschiesst.

Admir Mehmedi: 4,5Ein Zwicken im Oberschenkel zwingt ihn schon nach 28 Minuten zum Aufgeben. Hat seinen Anteil am Sieg, weil er vor dem 1:0 ablegt.

Admir Mehmedi: 4,5
Ein Zwicken im Oberschenkel zwingt ihn schon nach 28 Minuten zum Aufgeben. Hat seinen Anteil am Sieg, weil er vor dem 1:0 ablegt.

Breel Embolo: 3,5Demonstriert seinen Willen, seine Power und Pace, aber auch seine Schwäche bei Flanken, Pässen und Schüssen. Immerhin holt er den Elfer raus.

Breel Embolo: 3,5
Demonstriert seinen Willen, seine Power und Pace, aber auch seine Schwäche bei Flanken, Pässen und Schüssen. Immerhin holt er den Elfer raus.

Haris Seferovic: 5,5Elf Monate musste er seit seinem Hattrick gegen Belgien auf ein Tor im Natidress warten. Er erzielt dafür ein umso schöneres und wichtigeres zum 1:0. Lässt zwar weitere Grosschancen liegen, glänzt dafür mit immensem Einsatz.

Haris Seferovic: 5,5
Elf Monate musste er seit seinem Hattrick gegen Belgien auf ein Tor im Natidress warten. Er erzielt dafür ein umso schöneres und wichtigeres zum 1:0. Lässt zwar weitere Grosschancen liegen, glänzt dafür mit immensem Einsatz.

Edimilson Fernandes: 4,5Ersetzt ab der 28. Mehmedi und fügt sich nahtlos ein. Erzwingt mit seinem Schuss das Eigentor zum 2:0.

Edimilson Fernandes: 4,5
Ersetzt ab der 28. Mehmedi und fügt sich nahtlos ein. Erzwingt mit seinem Schuss das Eigentor zum 2:0.

Remo Freuler: -Kommt in der 70. für Lichtsteiner ins Spiel. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Remo Freuler: -
Kommt in der 70. für Lichtsteiner ins Spiel. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Renato Steffen: -Kommt in der 89. für Embolo. Zu kurz im Einsatz.

Renato Steffen: -
Kommt in der 89. für Embolo. Zu kurz im Einsatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.