Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

Der EVZ entthront den SCB

Zug schlägt Bern mit 0:3 und grüsst nun von der Tabellenspitze.
Bejubelt das vorentscheidende 0:2: Zugs Thomas Thiry. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Bejubelt das vorentscheidende 0:2: Zugs Thomas Thiry. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Zug-Torhüter Tobias Stephan wehrt einen Schuss von Berns Eric Blum ab. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Zug-Torhüter Tobias Stephan wehrt einen Schuss von Berns Eric Blum ab. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Zugs Dario Simion (links) scheitert an SCB-Torhüter Leonardo Genoni. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Zugs Dario Simion (links) scheitert an SCB-Torhüter Leonardo Genoni. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Es wurde mit harten Bandagen gekämpft - hier Berns Andersson und Zugs Morant. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Es wurde mit harten Bandagen gekämpft - hier Berns Andersson und Zugs Morant. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Musst bereits früh unter die Dusche: Tristan Scherwey wird vom Schiedsrichter zurechtgestutzt. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Musst bereits früh unter die Dusche: Tristan Scherwey wird vom Schiedsrichter zurechtgestutzt. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Ein Zuger Angriff wird von Berns Torhüter Leonardo Genoni gestoppt. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Ein Zuger Angriff wird von Berns Torhüter Leonardo Genoni gestoppt. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Das Spiel wurde rau geführt, Bandenkämpfe wie dieser waren keine Seltenheit. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Das Spiel wurde rau geführt, Bandenkämpfe wie dieser waren keine Seltenheit. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Zug-Trainer Dan Tangnes gibt seinen Spielern Anweisungen. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Zug-Trainer Dan Tangnes gibt seinen Spielern Anweisungen. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Hatte hier noch das Nachsehen, sorgte aber für den dritten Zuger Treffer: Pontus Widerström in der eigenen Zone gegen Eric Blum. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Hatte hier noch das Nachsehen, sorgte aber für den dritten Zuger Treffer: Pontus Widerström in der eigenen Zone gegen Eric Blum. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Die Berner bissen sich heute an der EVZ-Defensive die Zähne aus. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Die Berner bissen sich heute an der EVZ-Defensive die Zähne aus. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Yannick Zehnder gegen Mark Arcobello. (Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Yannick Zehnder gegen Mark Arcobello. (Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Die Zuger bejubeln den Sprung an die Tabellenspitze. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Die Zuger bejubeln den Sprung an die Tabellenspitze. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Sven Senteler (links) stört Berns Eric Blum. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Sven Senteler (links) stört Berns Eric Blum. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus (Bern, 12.01.2019))

Die Zuger Yannick Zehnder, Reto Suri und Tobias Stephan (von links) schwören sich auf die Partie ein. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Die Zuger Yannick Zehnder, Reto Suri und Tobias Stephan (von links) schwören sich auf die Partie ein. Bild: Peter Klaunzer / Keystone (Bern, 12. Januar 2019)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.