Bencic trifft auf Ungarin Babos

Drucken
Teilen

Tennis Zum Auftakt des WTA-Turniers in Indian Wells bekommt es Belinda Bencic mit der Ungarin Timea Babos zu tun. Bisher spielte die Ostschweizerin zweimal gegen die 25 Plätze besser klassierte Babos. Beide Begegnungen fanden 2016 statt, es gab je einen Sieg. Seit ihrem Erfolg am Australian Open gegen Venus Williams verlor Bencic jedoch vier Partien in Folge. Timea Bacsinszky (WTA 42) trifft auf Wang Qiang. Für sie wird die 13 Positionen schlechter klassierte Chinesin eine neue Gegnerin sein. In den vergangenen drei Jahren war die Waadtländerin in Indian Wells ziemlich erfolgreich. 2015 stiess sie in die Viertelfinals vor, danach zweimal in die Achtelfinals. Vor einem Jahr musste sie wegen einer Handgelenkverletzung aufgeben.

International wird Serena Williams im Fokus stehen. Die Amerikanerin steht erstmals seit dem gewonnenen Australian-Open-Final im Januar 2017 wieder wettkampfmässig im Einsatz. Sie trifft in der ersten Runde auf die Kasachin Sarina Diyas (WTA 53). Das Frauenturnier beginnt in der Nacht auf morgen, die Männer greifen einen Tag später ins Geschehen ein. (sda)