Bencic gewinnt in Taipeh

Drucken
Teilen

Tennis Belinda Bencic gewann am Challenger-Series-Turnier der Frauen im taiwanesischen Taipeh ihren dritten Titel in diesem Jahr und ist seit zehn Spielen ungeschlagen. Die 20-jährige Ostschweizerin bezwang im Final die Niederländerin Arantxa Rus 7:6 (7:3), 6:1. Bencic (WTA 120) feierte ihren dritten Turniersieg seit ihrem Comeback nach einer im Mai erlittenen Handgelenksverletzung. Ihre bislang grössten Erfolge feierte Bencic auf WTA-Stufe mit den Turniersiegen 2015 in Eastbourne und Toronto. Die jüngsten Erfolge sind für die frühere Top-Ten-Spielerin im Hinblick auf das kommende Jahr Gold wert. Bencic kehrt in der Weltrangliste wieder in die Top 100 zurück und kommt damit einem Startplatz im Hauptfeld des Australian Open (15. bis 28. Januar 2018) einen grossen Schritt näher. (sda)