Bencic fällt weiter zurück

Drucken
Teilen

Tennis Für Belinda Bencic geht der freie Fall in der Weltrangliste weiter. Die 19-jährige Ostschweizerin verliert durch die Auftaktniederlage in St. Petersburg ihren Platz unter den ersten 100 Spielerinnen. In St. Petersburg hatte Bencic vor einem Jahr mit der Finalqualifikation erstmals den Sprung unter die ersten zehn geschafft. Seither läuft bei der zweifachen Grand-Slam-Juniorensiegerin nicht mehr viel zusammen. Gestern bezog sie eine weitere Erstrunden-Niederlage, mit 2:6, 5:7 gegen die Russin Daria Kassatkina. Am übernächsten Montag werden die Punkte vom letztjährigen Turnier aus der Wertung fallen. Bencic wird dann nur noch um Platz 130 klassiert sein. (sda)