bei den IAM-Profis

Die Sportgruppen der Radprofis können jeweils ab 1. August bis Ende Saison sogenannte Stagiaires verpflichten. Es handelt sich dabei um eine Schnupperlehre für Talente, die noch keinen Profivertrag besitzen. Das Schweizer IAM-Team offeriert diese Chance Claudio Imhof und Simon Pellaud.

Drucken

Die Sportgruppen der Radprofis können jeweils ab 1. August bis Ende Saison sogenannte Stagiaires verpflichten. Es handelt sich dabei um eine Schnupperlehre für Talente, die noch keinen Profivertrag besitzen. Das Schweizer IAM-Team offeriert diese Chance Claudio Imhof und Simon Pellaud. Marcello Albasini, einer der Leiter, hält fest: «Den Vertrag als Stagiaire betrachten wir keinesfalls als Pass ins Team. Ausschlaggebend sind nicht unbedingt Spitzenresultate, sondern auch, wie sich der Fahrer ins Team einbringt und Aufgaben löst.»

Aktuelle Nachrichten