Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Beachvolleyball

EM

Jurmala (LAT). 2. Tag. Vorrunde. Männer. Gruppe D: Samoilows/Smedins (LAT/4) s. Beeler/Krattiger (SUI/13) 21:18, 21:13. Böckermann/Harms (GER/20) s. Giginoglu/Hüseyin Mermer (TUR/29) 21:19, 21:15. – Schlusstabelle (je 3 Spiele): 1. Samoilows/Smedins 6. 2. Beeler/Krattiger 4. 3. Böckermann/Harms 2. 4. Giginoglu/Mermer 0. – Beeler/Krattiger im Sechzehntelfinal.

Frauen. Gruppe C: Heidrich/Vergé-Dépré (SUI/3) s. Kjölberg/Tveit Hjortland (NOR/19) 16:21, 21:16, 15:7. Sinnema/Stubbe (NED/14) s. Abalakina/Dabischa (RUS/30) 21:16, 21:15. Heidrich/Vergé-Dépré s. Sinnema/Stubbe 21:17, 19:21, 15:10. Abalakina/Dabischa s. Kjölberg/Hjortland 21:16, 21:16. – Schlusstabelle (je 3 Spiele): 1. Heidrich/Vergé-Dépré 6. 2. Sinnema/Stubbe 2 (144:135 Punkte). 3. Abalakina/Dabischa 2 (113:120). 4. Kjölberg/Hjortland 2 (125:148). – Heidrich/Vergé-Dépré direkt im Achtelfinal.

Gruppe D: Betschart/Hüberli (SUI/4) s. Dumbauskaite/Povilaityte (LTU/20) 21:12, 21:17. Schwaiger/Schützenhöfer (AUT/13) s. Lece/Ozolina (LAT/29) 21:15, 24:22. Schwaiger/Schützenhöfer s. Betschart/Hüberli 21:17, 21:14. Dumbauskaite/Povilaityte s. Lece/Ozolina 23:21, 21:15. – Schlusstabelle (je 3 Spiele): 1. Schwaiger/Schützenhöfer 6. 2. Betschart/Hüberli 4. 3. Dumbauskaite/Povilaityte 2. 4. Lece/Ozolina 0. – Betschart/Hüberli im Sechzehntelfinal.

Beachtour

Rorschach. Frauen. Qualifikation: Böbner/Zoé Vergé-Dépré (SUI) s. Betz/Güttinger (SUI) 21:16, 21:15. – Hauptfeld: Stam/Piersma (NED) s. Huber/Greber (SUI) 21:17, 21:14. Eiholzer/Gerson (SUI) s. Böbner/Zoé VergéDépré (SUI) 19:21, 21:12, 15:7.

Männer. Qualifikation: Hagenbuch/Métral (SUI) s. Strasser/Stiel (SUI) 21:16, 16:21, 16:14. – Hauptfeld: Gerson/Zandbergen (SUI) s. Hagenbuch/Métral (SUI) 19:21, 21:16, 17:15. Berta/Müller (SUI) s. Vismans/Van der Ham (NED) 15:21, 22:20, 15:13. – Nächste Spiele heute ab 10 bis 21 Uhr.

Neues Engagement für Simon Schenk

Simon Schenk engagiert sich fortan in der Nachwuchsförderung im Emmental. Der frühere Schweizer Nationaltrainer, der zuletzt als Sportchef bei den GCK Lions wirkte, unterstützt die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mehrerer Juniorenteams.

Testspiele

In Köln: Rögle (SWE) – Lugano 2:1 (0:1, 1:0, 1:0). – Tor für Lugano: Bürgler.

In Langenthal: SC Bern – Langnau 2:0 (0:0, 0:0, 2:0). – Tore: Rüfenacht, Bodenmann.

Frauen. Albertville. Länderturnier: Schweiz – Südkorea 2:1 n.V. (0:1, 1:0, 0:0, 1:0). – Tore für die Schweiz: Fischer, Altmann. – Tabelle (je 2 Spiele): 1. Schweiz 4 (4:2). 2. Frankreich 4 (3:3). 3. Südkorea 2.

Challenge League

5. Runde:

Heute spielen

20.00 Xamax – Schaffhausen

Morgen spielen

19.00 Chiasso – Wil

19.00 Rapperswil-Jona – Wohlen

Am Sonntag spielen

16.00 Aarau – Vaduz

Am Montag spielen

20.00 Winterthur – Servette

1. Schaffhausen 4 4 0 0 14:2 12

2. Xamax 4 4 0 0 9:3 12

3. Servette 4 2 2 0 5:3 8

4. Vaduz 4 1 2 1 5:6 5

5. Wil 4 1 1 2 5:5 4

6. Chiasso 4 1 1 2 3:6 4

7. Wohlen 4 1 0 3 6:10 3

8. Rapperswil 4 1 0 3 3:9 3

9. Aarau 4 0 2 2 5:7 2

10. Winterthur 4 0 2 2 5:9 2

1. Liga

St. Gallen II – Kosova 0:2 (0:2)

IGP Arena – 220 Zuschauer – Sr. Hänggi.

Tore: 26. Bushati 0:1. 29. Bushati 0:2.

St. Gallen: Lapcevic; Fazliji, Izmirlioglu, Van der Werff, Nias Hefti; Sejdija, Staubli, Ledergerber (77. Sutter); Kräuchi, Baumann (77. Selimi), Blasucci (50. Eberle).

Kosova: Leite; Krleski, Sulimani, Sbarra, Weller; Doda (65. Thaqi), Buqaj, Gashi; Alija; Paden (86. Sadiku), Bushati (58. Murati).

Bemerkung: St. Gallen ohne Krucker, Gasser Vanin (alle verletzt), Babic, Gönitzer (1. Mannschaft), Ibraimi, Traber und Agostini (nicht im Aufgebot).

Dzemailis Montreal nähert sich den Playoff-Plätzen

Blerim Dzemaili ist mit Montreal Impact bis auf zwei Punkte an einen Playoff-Platz herangerückt. Nach dem 3:0-Sieg gegen Chicago Fire, zu dem der Schweizer einen Assist beisteuerte, liegt Montreal nun an siebter Stelle.

Freiburg verlängert mit Trainer Streich

Der Bundesligaclub Freiburg verlängerte den Vertrag mit seinem Trainer Christian Streich vorzeitig. Über die Dauer des Kontrakts machte der Club keine Angaben. Streich ist seit Dezember 2011 Trainer der Profimannschaft und führte das Team seither in 212 Pflichtspielen. Der 52-Jährige ist der dienstälteste Trainer im deutschen Profifussball.

Mourinho will Ibrahimovic mit Trainerjob locken

Trainer José Mourinho wirbt intensiv darum, Stürmer Zlatan Ibrahimovic zurück zu Manchester United zu holen. «The Independent» berichtete, Mourinho habe dem 35-jährigen Schweden sogar eine Trainerrolle im Club für die Zeit nach seiner Profikarriere angeboten.

Europa League

Playoff. Hinspiele:

Borissow (BLR) – Alexandrija (UKR)1:1 ( 1:1 )

Krasnodar (RUS) – Roter Stern3:2 (1:0)

Limassol (CYP) – Midtjylland (DEN)3:2 ( 1:1 )

Dinamo Zagreb – Skënderbeu (ALB)1:1 ( 0:1)

Hafnarfjördur (ISL) – Braga (POR)1:2 (1:0)

PAOK Saloniki – Östersund (SWE)3:1 ( 1:1 )

Vardar Skopje – Fenerbahçe2:0 (1:0)

Pilsen (CZE) – AEK Larnaca (CYP)3:1 ( 2:1)

Altach (AUT) – Maccabi Tel Aviv0:1 (0:0)

Panathinaikos – Athletic Bilbao2:3 (1:0)

Rasgrad – Marijampole (LTU)2:0 (0:0)

Ajax Amsterdam – Rosenborg0:1 (0:0)

Brügge – AEK Athen 0:0

Domzale (SLO) – Marseille 1:1 ( 1:0 )

Milan – Shkëndija Tetovo (MKD) 6:0 (3:0)

Osijek (CRO) – Austria Wien1:2 ( 1:1 )

Viitorul Const. (ROU) – Salzburg 1:3 ( 1:3 )

Legia Warschau – Tiraspol (MDA)1:1 (0:0)

Partizan Belgrad – Videoton (HUN) 0:0

Everton – Hajduk Split (CRO) 2:0 (2:0)

Maritimo Funchal – Dynamo Kiew 0:0

Die Rückspiele finden am Donnerstag, 24. August, statt.

Deutschland

Bundesliga. 1. Runde. Heute, 20.30 Uhr: Bayern München – Leverkusen. – Morgen, 15.30 Uhr: Hertha Berlin – Stuttgart. Hoffenheim – Bremen. Wolfsburg – Dortmund. Hamburger SV – Augsburg. Mainz – Hannover. 18.30 Uhr: Schalke – Leipzig. – Sonntag, 15.30 Uhr: Freiburg – Eintracht Frankfurt. 18.00 Uhr: Mönchengladbach – Köln.

Spanien

Primera Division. 1. Runde. Heute, 20.15 Uhr: Leganes – Alaves. 22.15 Uhr Valencia – Las Palmas. – Morgen, 18.15 Uhr Celta Vigo – San Sebastian. 20.15 Uhr Girona – Atletico Madrid. 22.15 Uhr FC Sevilla – Espanyol Barcelona. – Am Sonntag, 18.15 Uhr Bilbao – Getafe. 20.15 Uhr FC Barcelona – Betis Sevilla. 22.15 Uhr La Coruña – Real Madrid. – Am Montag. 20.15 Uhr Levante – Villarreal. 22 Uhr Malaga – Eibar.

Supercup. Rückspiel:

Real Madrid – FC Barcelona2:0

Hinspiel: 3:1

Grimm geht in die Bundesliga

Der Deutsche Heiko Grimm, Trainer der NLA-Handballer des HC Kriens-Luzern, wird nach Ablauf seines Vertrages im Sommer 2018 in die 1. Bundesliga wechseln. Grimm wird die kommende NLA-Saison noch mit den Zen­tralschweizern bestreiten und danach zu einem noch unbekannten Bundesligaclub wechseln.

Quintana bleibt bei Movistar

Nairo Quintana will seinen bis 2019 laufenden Vertrag bei der spanischen Equipe Movistar erfüllen. Über seinen Abgang war spekuliert worden, nachdem der Wechsel von Mikel Landa ins Movistar-Team bekannt geworden war.

Gudrun Patteet verhindert Schweizer Sieg durch Schwizer

Die belgische Equipenreiterin Gudrun Patteet und ihr Fuchs Atlantic mögen die Schweiz. Im Vorjahr gewann die Amazone den GP von Ascona, nun die erste Weltranglistenprüfung in St. Moritz. Zweiter wurde Pius Schwizer auf Leonard de la Ferme. Zuvor hatte EM-Reiter Martin Fuchs auf dem Oldenburger Cristo das Zweiphasenspringen der sogenannten mittleren Tour für sich entschieden.

5-Sterne-CSI

St. Moritz. Grosse Tour (150 cm, Weltranglisten-Springen, Dotation 40 000 Fr.): 1. Gudrun Patteet (BEL), Atlantic, 0/71,00. 2. Pius Schwizer (SUI), Leonard de la Ferme CH, 0/71,45. 3. Michael Whitaker (GBR), Gentlemen, 0/72,86. 4. Romain Duguet (SUI), Sherazade du Gevaudan, 0/74,04. Ferner die ebenfalls klassierten Schweizer: 6. Paul Estermann, Lord Pepsi, 0/75,46. 9. Daniel Etter, Kheops du Roset CH, 0/78,86. 12. Edwin Smits, Pikerlot von Hof CH, 0/80,85.

Zweiphasenspringen (145 cm): 1. Martin Fuchs (SUI), Cristo, 0/28,54. 2. Edwin Smits (SUI), Barcelona von Aarhof CH, 0/28,58. 3. Paris Sellon (USA), Canasta, 0/30,05, alle in 2. Phase.

Eröffnungsspringen (S/A, 140 cm): 1. Keith Shore (GBR), Corlander, 0/71,47. 2. Severin Hillereau (FRS), Qiouc d’Irleau, und Pius Schwizer (SUI), Belcanto, beide 0/72,39.

Knöchelbruch bei Marcel Hirscher

Marcel Hirscher brach sich am ersten Trainingstag auf Schnee den linken Knöchel. Nach einem Unfall auf dem Mölltaler Gletscher muss der Österreicher mindestens sechs Wochen einen Gips tragen. Eine Operation ist aber nicht notwendig. Wie lange die Skipause von Hirscher insgesamt dauert, war vorerst offen.

Freestyler Wallace verunfallt beim Training in der Schweiz

Lloyd Wallace, ein Ski-Freestyler aus England, stürzte beim Training auf der Übungsschanze in Mettmenstetten. Der 22-Jährige setzte zu einem Sprung an und kam dabei während des Anlaufs zu Fall. Der Junioren-WM-Dritte von 2015 stürzte auf den Schanzentisch und wurde dabei schwer am Kopf verletzt.

Turniere im Ausland

Cincinnati, Ohio (USA). ATP-Masters-1000-Turnier (4,97 Mio. Dollar/Hart). 2. Runde: Nadal (ESP/1) s. Gasquet (FRA) 6:3, 6:4. Mannarino (FRA) s. Querrey (USA/15) 6:2, 7:6 (7:4). – Achtelfinals: Dimitrov (BUL/7) s. Del Potro (ARG) 6:3, 7:5. Ferrer (ESP) s. Carreño Busta (ESP/11) 6:4, 6:4. Sugita (JPN) s. Chatschanow (RUS) 6:7 (0:7), 6:3, 6:3. Donaldson (USA) s. Basilaschwili (GEO) 6:4, 7:6 (7:4).

WTA-Turnier (2,84 Mio. Dollar/Hart). Achtelfinals: Halep (ROU/2) s. Sevastova (LAT/15) 6:4, 6:3. Wozniacki (DEN/6) s. Barty (AUS) 6:4, 6:2. Kusnezowa (RUS/8) s. Suarez Navarro (ESP) 6:2, 6:4. – Doppel. Viertelfinal: Hingis/Chan Yung-Jan (SUI/TPE/2) s. Babos/Hlavackova (HUN/CZE/5) 6:3, 6:2.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.