Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Basketball

NBA

Dienstag: Charlotte Hornets – Chicago Bulls 118:103. Cleveland Cavaliers – Brooklyn Nets 129:123. Miami Heat – Philadelphia 76ers 102:101. Milwaukee Bucks – Washington Wizards 104:107. Portland Trail Blazers – Sacramento Kings 116:99. Denver Nuggets – Los Angeles Clippers 120:122.

Lugano verpflichtet Kanadier

Der HC Lugano verpflichtete mit einem bis Ende Saison laufenden Vertrag den kanadischen Verteidiger Ryan Johnston. Der 26-Jährige, ein mit 1,75 m relativ klein gewachsener Spieler, stammt aus Sudbury in Ontario. Er hatte im vergangenen Sommer mit einem Vertrag über zwei Jahre nach Schweden zu Lulea gewechselt. Dort gelangen ihm in 39 Spielen zwei Tore und neun Assists.

NLA

Langnau – Servette 1:3 ( 1:1, 0:0, 0:2)

Lugano – ZSC Lions 3:1 (0:1, 3:0, 0:0)

Bern – Davos 2:0 (0:0, 1:0, 1:0)

Ambri – Kloten 5:3 ( 1:0, 1:2, 3:1)

Lausanne – Zug 3:4 n. P. (1:2, 1:1, 1:0, 0:0)

Fribourg – Biel 2:1 n. V. (0:0, 0:1, 1:1, 1:0)

1. Bern* 48 26 8 4 10 161:106 98

2. Zug* 48 22 10 2 14 146:116 88

3. Biel* 48 22 5 7 14 142:122 83

4. Lugano* 48 25 3 1 19 151:126 82

5. ZSC* 48 19 6 6 17 142:125 75

6. Fribourg* 48 19 5 7 17 129:133 74

7. Davos* 48 21 2 6 19 130:148 73

8. Servette 48 16 7 7 18 126:147 69

9. Langnau 48 16 6 4 22 113:126 64

10. Laus.+ 48 14 4 10 20 143:165 60

11. Ambri+ 48 13 5 5 25 130:161 54

12. Kloten+ 48 8 6 8 26 112:150 44

* = im Playoff

+ = in der Abstiegsrunde

Die letzten zwei Runden: Samstag, 3. März: 19.45 Biel – ZSC Lions. 19.45 Davos – Lugano. 19.45 Servette – Bern. 19.45 Lausanne – Fribourg. 19.45 Langnau – Kloten. 19.45 Zug – Ambrì.– Montag, 5. März: 19.45 Ambrì – Zug. 19.45 Bern – Servette. 19.45 Fribourg – Lausanne. 19.45 Kloten – Langnau. 19.45 Lugano – Davos. 19.45 ZSC Lions – Biel.

Lausanne – Zug 3:4 n. P. (1:2, 1:1, 1:0, 0:0)

6002 Zuschauer – Sr. Eichmann/Massy, Gnemmi/Rebetez.

Tore: 7. Geisser 0:1. 9. Senteler (Diem, Lammer) 0:2. 15. Froidevaux (Junland, Jeffrey/Ausschluss Roe) 1:2. 21. (20:33) Danielsson (Jeffrey, Zangger) 2:2. 34. Roe (Grossmann/Ausschluss Froidevaux) 2:3. 60. (59:41) Vermin (Genazzi/ohne Torhüter) 3:3. – Penaltyschiessen: Martschini –, Danielsson 1:0; Lammer 1:1, Genazzi –; Stalberg 1:2, Vermin –; Roe 1:3, Junland –.

Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Lausanne, 2mal 2 gegen Zug.

Ambri – Kloten 5:3 (1:0, 1:2, 3:1)

2518 Zuschauer – Sr. Stricker/Urban, Castelli/Obwegeser.

Tore: 1. (0:21) Plastino (Zgraggen, Kostner) 1:0. 31. Bozon (Abbott, Sallinen/Ausschluss Kubalik) 1:1. 36. Schlagenhauf (Santala, Praplan/Ausschluss Kostner) 1:2. 37. D’Agostini (Emmerton, Kostner/Ausschluss Marchon) 2:2. 41. (40:40) Emmerton (D’Agostini, Pinana) 3:2. 43. Grassi (Bader) 3:3. 60. (59:14) Lhotak (Zwerger) 4:3. 60. (59:40) D’Agostini 5:3 (ins leere Tor).

Strafen: 2mal 2 plus 5 Minuten (Kubalik) plus Spieldauer (Kubalik) gegen Ambri, 6mal 2 Minuten gegen Kloten.

Langnau – Servette 1:3 (1:1, 0:0, 0:2)

5860 Zuschauer – Sr. Tscherrig/Wiegand, Borga/Fluri.

Tore: 16. Elo (Gagnon, Dostoinow) 1:0. 18. Loeffel (Fransson, Simek/Ausschluss Thuresson) 1:1. 48. Da Costa 1:2. 60. (59:41) Richard 1:3 (ins leere Tor).

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Langnau, 5mal 2 Minuten gegen Servette.

Fribourg – Biel 2:1 n. V. (0:0, 0:1, 1:0, 1:0)

6072 Zuschauer – Sr. Prugger/Wehrli, Abegglen/Küng.

Tore: 36. Forster (Micflikier) 0:1. 56. Vauclair (Chavaillaz, Sprunger) 1:1. 61. (60:04) Bykow 1:2.

Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Fribourg, 3mal 2 Minuten gegen Biel.

Bern – Davos 2:0 (0:0, 1:0, 1:0)

16 534 Zuschauer – Sr. Hebeisen/Koch, Kaderli/Kovacs.

Tore: 25. Rüfenacht (Andersson, Aaltonen/Ausschluss Egli) 1:0. 46. Andersson (Berger, Kämpf) 2:0.

Strafen: je 2mal 2 Minuten.

Lugano – ZSC Lions 3:1 (0:1, 3:0, 0:0)

5444 Zuschauer – Sr. Dipietro/Mollard, Progin/Wüst.

Tore: 13. Pettersson (Geering/Ausschluss Ronchetti) 0:1. 29. Brunner (Sanguinetti, Cunti/Ausschluss Pestoni) 1:1. 33. Sanguinetti (Lapierre) 2:1. 38. Brunner (Hofmann) 3:1.

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Lugano, 3mal 2 Minuten gegen ZSC Lions.

1. Liga

Gruppe 1. Playout. Halbfinals (best of 5). 4. Runde: Weinfelden (10. der Qualifikation) – Uzwil (9.) 3:2; Stand: 2:2.

Josi egalisiert Clubrekord

Roman Josi gelang bei Nashvilles Auswärtssieg in Winnipeg eine Glanzleistung. Der Berner NHL-Verteidiger kam beim 6:5 gegen die Jets auf fünf Assists, womit er den Clubrekord der Predators für die meisten Skorerpunkte in einem Spiel egalisierte. Josi sammelte in den vergangenen fünf Partien zwölf Skorerpunkte.

NHL

Dienstag: Winnipeg Jets – Nashville Predators (mit Fiala, Josi/5 Assists und Weber/1 Assist) 5:6. Pittsburgh Penguins – New Jersey Devils (mit Hischier, ohne Müller/überzählig) 2:3. Minnesota Wild (mit Niederreiter) – St. Louis Blues 8:3. Florida Panthers (ohne Malgin/verletzt) – Toronto Maple Leafs 3:2 n.V. San Jose Sharks (mit Meier/1 Tor) – Edmonton Oilers 5:2. Vegas Golden Knights (mit Sbisa) – Los Angeles Kings 1:4. Boston Bruins – Carolina Hurricanes 4:3 n.V. Washington Capitals – Ottawa Senators 3:2. Dallas Stars – Calgary Flames 2:0.

AHL

Dienstag: San Diego Gulls (mit Berra) – San Antonio Rampage 3:0. Belleville Senators – Binghamton Devils (mit Bertschy/1 Tor, 1 Assist) 1:4.

Luzern verlängert mit Lustenberger

Der FC Luzern hat den Vertrag mit seinem Captain Claudio Lustenberger um ein Jahr verlängert. Der neue Kontrakt läuft bis Ende Juni 2019. Der 31-jährige Krienser spielt seit 2006 für Luzern und bringt es auf knapp 350 Einsätze in der höchsten Schweizer Spielklasse. Seit 2012 ist der Verteidiger Captain des Teams.

Schweizer Cup

Halbfinal

Zürich – Grasshoppers2:1 (1:1)

Final zwischen dem FC Zürich und den Young Boys am 27. Mai in Bern oder Basel.

Zürich – Grasshoppers 2:1 (1:1)

15 664 Zuschauer – Sr. San.

Tore: 11. Lavanchy 0:1. 22. Rüegg (Dwamena) 1:1. 92. Brunner 2:1.

Zürich: Brecher; Nef, Bangura, Brunner; Winter (91. Rohner), Rüegg, Palsson, Pa Modou; Marchesano (94. Thelander); Frey, Dwamena (69. Odey).

Grasshoppers: Lindner; Lika, Bergström, Rhyner, Doumbia; Basic, Taipi; Lavanchy, Jeffrén, Kapic (72. Andersen); Kodro.

Bemerkungen: Zürich ohne Alesevic, Kempter, Maouche, Sarr, Schönbächler, Grasshoppers ohne Bajrami (alle verletzt). – Verwarnungen: 31. Doumbia. 39. Nef. 42. Dwamena (alle Foul).

Challenge League

Die neuen Termine der vier verschobenen Spiele: Montag, 5. März: 20.00 Winterthur – Xamax. – Donnerstag, 8. März: 18.30 Rapperswil-Jona – Aarau. – Mittwoch, 14. März: 20.00 Winterthur – Vaduz. – Samstag, 24. März: 19.00 Wohlen – Servette.

Cyprus Cup

Frauen-Länderturnier. Gruppe A. 1. Spieltag. In Larnaca: Schweiz – Italien 0:3 (0:2). Finnland – Wales 0:1.

Schweiz – Italien 0:3 (0:2)

Larnaca. – Tore: 4. Girelli 0:1. 33. Bergamaschi 0:2. 87. Girelli (Foulpenalty) 0:3.

Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Brunner, Wälti, Maritz; Aigbogun (58. Bühler), Reuteler (58. Rinast), Bernauer, Dickenmann; Bachmann, Ismaili (46. Müller).

Neymar fällt mindestens sechs Wochen aus

Neymar wird Paris St-Germain mindestens sechs Wochen fehlen. Der Brasilianer hatte sich am Sonntag beim 3:0 gegen Marseille am Knöchel verletzt sowie einen Haarriss im Mittelfussknochen erlitten. Der Stürmer wird in Brasilien operiert und verpasst damit das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am 6. März gegen Real Madrid in Paris. Die Franzosen müssen ein 1:3 wettmachen.

Quini 76-jährig verstorben

Quini, einer der besten Spieler in der spanischen Fussballgeschichte, ist mit 76 Jahren gestorben. Der Stürmer mit dem bürgerlichen Namen Enrique Castro Gonzalez erzielte in 447 Spielen 216 Tore und liess sich fünfmal als Torschützenkönig feiern. Die meiste Zeit der Karriere spielte er in Gijon; ab 1980 war er für vier Saisons beim FC Barcelona unter Vertrag.

England

FA-Cup. Achtelfinal. Wiederholungsspiel: Tottenham – Rochdale 6:1.

Viertelfinals (17. und 18. März): Swansea – Tottenham, Wigan – Southampton, Manchester United – Brighton, Leicester – Chelsea.

Spanien

La Liga. 26. Runde: Getafe – La Coruña 3:0. Malaga – FC Sevilla 0:1. Bilbao – Valencia 1:1. Eibar – Villareal 1:0. Atlético – Leganes 4:0.

1. FC Barcelona 25 20 5 0 68:12 65

2. Atlético 26 18 7 1 45:11 61

3. Real Madrid 26 15 6 5 62:28 51

4. Valencia 26 15 5 6 50:30 50

5. FC Sevilla 26 13 3 10 34:40 42

6. Villarreal 26 12 5 9 36:30 41

7. Eibar 26 11 5 10 33:38 38

8. Girona 26 10 7 9 36:36 37

9. Betis Sevilla 25 11 3 11 43:50 36

10. Getafe 26 9 9 8 32:22 36

11. Celta Vigo 26 10 5 11 43:38 35

12. Bilbao 26 7 11 8 27:29 32

13. Esp. Barcelona 26 7 10 9 23:32 31

14. Leganes 26 8 6 12 21:32 30

15. San Sebastian 25 8 5 12 47:47 29

16. Alaves 25 9 1 15 22:37 28

17. Levante 25 3 11 11 21:40 20

18. Las Palmas 25 5 4 16 18:52 19

19. La Coruña 26 4 6 16 24:56 18

20. Malaga 26 3 4 19 16:41 13

Italien

Cup. Halbfinals. Rückspiele: Juventus Turin – Atalanta Bergamo 1:0; Hinspiel: 1:0. Lazio Rom – Milan 0:0 n.V.; Milan 5:4-Sieger im Penaltyschiessen; Hinspiel: 0:0.

Frankreich

Cup. Viertelfinals: Chambly – Strasbourg 1:0. Paris St-Germain – Marseille 3:0. – Am Dienstag: Les Herbiers (3.) – Lens (2.) 0:0 n.V. – Les Herbiers 4:2-Sieger im Penaltyschiessen.

NLA

Finalrunde

6. Runde:

Wacker Thun – Suhr Aarau28:20 (14:10)

1. Wacker Thun 20 15 1 4 578:484 31

2. Pfadi W’thur 20 15 1 4 537:475 31

3. Kadetten SH 19 14 1 4 582:500 29

4. Bern Muri 20 11 2 7 546:496 24

5. Kriens-Luzern 19 8 1 10 450:488 17

6. Suhr Aarau 20 6 2 12 476:498 14

Abstiegsrunde

6. Runde:

GC Amicitia – St. Otmar20:20 (9:8)

1. St. Otmar 20 6 4 10 499:525 16

2. Gossau 20 6 3 11 499:544 15

3. GC Amicitia 20 5 2 13 461:526 12

4. Endingen 20 4 1 15 468:560 9

GC Amicitia – St. Otmar 20:20 (9:8)

154 Zuschauer – Sr. Abalo/Maurer.

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen GC Amicitia, 2mal 2 Minuten gegen St. Otmar.

GC Amicitia: Schelling; Frietsch (5), Leitner (1), Laszlo (2), Bakos (3/1), Heyme (2), Dannmeyer (5), Zildzic (2), Sartisson, Schafroth.

St. Otmar: Kindler (bis 46.)/Shejbal; Fricker, Gwerder (1), Gasser, Geisser (2), Rauch, Jurilj (5), Zdrahala (4), Kindler, Wetzel, Kaiser (2/2), Milovic (3), Höning (3).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.