Einzelkritik

Nach dem Sieg gegen YB gibt es Top-Noten für die FCB-Akteure

Der FC Basel bezwingt YB im Spitzenspiel in überzeugender Manier mit 3:0. Die starke Basler Darbietung schlägt sich auch in den Noten für die FCB-Spieler nieder. Diverse Spieler glänzen dort, einer holt sich gar die Bestnote. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie, um die Noten zu sehen.

Céline Feller
Drucken
Teilen
Gegen Bern durfte der FCB gleich dreimal jubeln.

Gegen Bern durfte der FCB gleich dreimal jubeln.

Freshfocus
FCB-YB
23 Bilder

FCB-YB

Freshfocus
Jonas Omlin: Note 5 Den einzigen harten Schlag in diesem Spiel gegen YB muss er einstecken, als er einen Ellenbogen auf die Nase kriegt. Zuvor wie danach gewohnt stark.
14 Bilder
Silvan Widmer: Note 5 Verhindert so gedankenschnell wie wichtig den Anschlusstreffer vor der Pause und ist auch sonst immer an Ort und Stelle.
Eray Cömert: Note 5,5 Hat Liga-Topskorer Nsame dermassen im Griff, dass man dessen Teilnahme am Spiel beinahe nicht bemerkt. Ganz stark.
Omar Alderete: Note 5,5 Hat in der Defensive trotz 9 Zentimetern weniger Körpergrösse die Lufthoheit gegen Hoarau und nutzt in der Offensive dann seine 1,83 Meter für den perfekten Kopfball zum 2:0 vor der Pause.
Raoul Petretta: Note 5 Er hat erschreckend wenig zu tun gegen YBs Fassnacht, der nie den Tritt in diese Partie findet. Das Wenige aber erledigt er gut.
Taulant Xhaka: Note 5,5 Der Mentalitäts- und Leidenschaftsspieler schlechthin legt noch eine Schippe drauf. Wow!
Luca Zuffi: Note 5 Ein Tor eingeleitet, beinahe selber noch eines erzielt und endlich wieder einmal mit einer Leistung, wie man sie von ihm kennt.
Edon Zhegrova: Note 6 Man wähnt stets ein Lächeln auf seinen Lippen - zurecht! Mann des Spiels mit einem Assist, einem Traumtor und unzähligen wunderbaren Aktionen in bester Strassenkicker-Manier. So macht Zhegrova richtig Spass.
Fabian Frei: Note 5 Erst auf der Zehn, dann auf der Sechs. Gefällt eine Reihe weiter vorne besser, fungiert er dort doch als Pass- und Flankenlieferant sowie als Schaltzentrale.
Kevin Bua: Note 5 Ruhmreicher könnte man sich nicht selber verletzten und dadurch raus müssen wie er: bei einer Grätsche. Bis dahin gutes Spiel, inklusive Assist zum 2:0.
Arthur Cabral: Note 5 Ist der einzige Stürmer, der im Spitzenspiel trifft. Es ist sein sechstes Tor und der Türöffner.
Afimico Pululu: Note 4 Kommt in der 35. für Bua und muss in der 88. wieder raus. Dazwischen ist er bemüht, aber nicht so gut wie der Rest.
Noah Okafor: keine Note In der 76. für Zhegrova eingewechselt. Zu kurz im Einsatz, um eine Note zu bekommen.
Blas Riveros: keine Note In der Schlussphase für Pululu eingewechselt. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Jonas Omlin: Note 5 Den einzigen harten Schlag in diesem Spiel gegen YB muss er einstecken, als er einen Ellenbogen auf die Nase kriegt. Zuvor wie danach gewohnt stark.

FC Basel