Promotion League
FCB-Nachwuchs verliert in Tuggen in letzter Sekunde

Daniel Senn schiesst den Gastgeber FC Tuggen gegen die U21 des FC Basel in der 93. Minute zum 3:2-Sieg. Davor hatten die Basler zwar mit Spiel und Gegner ihre Mühe gehabt, aber zweimal eine Führung der Schwyzer ausgleichen können.

Alan Heckel
Drucken
Michael Jose Gonçalves (M., hier im Spiel gegen Köniz) und die FCB U21 verlieren gegen Tuggen mit 2:3.

Michael Jose Gonçalves (M., hier im Spiel gegen Köniz) und die FCB U21 verlieren gegen Tuggen mit 2:3.

Nicole Nars-Zimmer niz

Vielleicht lag es an den vielen englischen Wochen, dass die U21 des FC Basel beim Gastspiel in Tuggen nicht auf ihr gewohntes Rendement kam. Die Schwyzer hatten jedenfalls ein Chancenplus und den 3:2-Sieg nicht gestohlen. Dennoch war das Resultat aus Basler Sicht sehr ärgerlich, fiel doch das Siegestor von Daniel Senn praktisch mit dem Schlusspfiff. Die Gäste brachten nach einem weiten Einwurf den Ball nicht aus der Gefahrenzone und der Routinier war mit dem Kopf zur Stelle.

Während der 93 Minuten zuvor hatte der Basler Nachwuchs, der mit der harten Gangart der Gastgeber und der generösen Linie des Schiedsrichters seine liebe Mühe hatte, zweimal eine Tugger Führung ausgleichen können. Nach einer halben Stunde fand eine scharfe Cornerflanke Manuel Webers Nicolas Hunziker in der Mitte. Und in der 63. Minute stand Albian Ajeti, der früh für den verletzten Neftali Manzambi eingewechselt worden war, am Ende einer herrlichen Passfolge mit Weber und Samuele Campo und erzielte das 2:2.

FC Tuggen - FC Basel U21 3:2 (1:1)

Linthstrasse. – 350 Zuschauer. – SR Tschudi. – Tore : 4. Fassnacht 1:0. 30. Hunziker 1:1. 50. Fassnacht 2:1. 63. Albian Ajeti 2:2. 93. Senn 3:2.

Tuggen: Waldvogel; Manca, Weibel (60. Gugelmann), Peters, Schlauri (77. Flavio Piperno); Krasniqi, Cyril Schiendorfer, Santana (15. D’Acunto), Antonio Piperno; Fassnacht, Senn.

Basel U21: Baldinger; Gonçalves, Schär, Dünki, Roth; Campo (64. Itten), Weber, Huser, Hayoz (68. Cani); Hunziker, Manzambi (10. Albian Ajeti).

Bemerkungen: Tuggen ohne Gallo, Dominik Schiendorfer, Tinner und Titton (alle verletzt). Basel ohne Drakul, Kadoic (beide verletzt), Kamber (krank), Adonis Ajeti und Korkmaz (beide awesend). - Verwarnungen: 10. Weber, 45. Gonçalves, 62. Roth, 81. Senn, 88. Antonio Piperno (alle Foul). - Manzambi und Santana verletzt ausgeschieden. - 77. Tuggen-Trainer Allenspach wegen Relamierens auf die Tribüne verwiesen.

Aktuelle Nachrichten