Judo

Campestrin steht bei seinem Comeback gleich wieder auf dem Podest

In Sierre fand bereits das fünfte Qualifikationsturnier für die Schweizer Einzelmeisterschaft statt. Luca Campestrin vom Judo Sport Liestal startete wieder nach einer Verletzungspause und belegte Rang 2.

Drucken
Teilen
Judo Sport Liestal in Siders
3 Bilder
Manuel Baumann auf dem 2. Platz
Moritz Schmitt (ganz rechts) als stolzer Bronzemedaillengewinner

Judo Sport Liestal in Siders

zvg

Nur im Finale muss sich Luca Campestrin geschlagen geben und gewann somit die Silbermedaille in der Kategorie Elite bis 81kg. Vereinskollegin Sofia Zwarg siegte in ihrer Kategorie bei den Schüler Mädchen A U15 bis 28kg und holt sich somit die Goldmedaille.

Manuel Baumann gewann gleich wie Luca Campestrin alle vorkämpfe bis ins Finale und muss sich im Final geschlagen geben und wurde Zweiter. Moritz Schmitt (Junioren U21) und Ramona Baumann (Schüler U15) holten die Bronzemedaille.

Loris Schmitt verlor den kleinen Final und wurde guter, aber undankbarer Fünfter. Weitere Rankingpunkte erzielten Alina Brodmann, Matias Napoli und David Vavrecka.