Badraun zweimal in den Top Ten

BOB. Beim Europacup im deutschen Winterberg konnte sich der Thurgauer Anschieber Fabio Badraun (Schlattingen) im Viererbob von Martin Galliker in beiden Rennen am Wochenende in den Top Ten klassieren. Am Samstag fuhr der Schlitten mit Galliker, Thommen, Krieg und Badraun auf dem 8.

Drucken

BOB. Beim Europacup im deutschen Winterberg konnte sich der Thurgauer Anschieber Fabio Badraun (Schlattingen) im Viererbob von Martin Galliker in beiden Rennen am Wochenende in den Top Ten klassieren. Am Samstag fuhr der Schlitten mit Galliker, Thommen, Krieg und Badraun auf dem 8. Platz, gestern Sonntag vermochten sich Galliker/Badraun/Krieg/Amrhein als Sechste gar um zwei Ränge zu verbessern. Gewonnen wurden beide Rennen vom deutschen Vierer mit Francesco Friedrich am Steuer. Der Rückstand des Schweizer Bobs auf den Sieger betrug 1,57, beziehungsweise 1,05 Sekunden. (dit)