Axel Thoma bleibt Trainer des FC Wil

FUSSBALL. Der FC Wil hat den Vertrag mit Trainer Axel Thoma bis zum Ende der kommenden Saison verlängert. Der 49jährige Deutsche betreut das Challenge-League-Team seit September 2010 und führte es in der abgelaufenen Saison in der zweithöchsten Spielklasse auf den dritten Schlussrang.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Wil hat den Vertrag mit Trainer Axel Thoma bis zum Ende der kommenden Saison verlängert. Der 49jährige Deutsche betreut das Challenge-League-Team seit September 2010 und führte es in der abgelaufenen Saison in der zweithöchsten Spielklasse auf den dritten Schlussrang. Thoma ist bei den Wilern gleichzeitig Sportchef, dies bereits seit 2006. In dieser Funktion hat er den FC Wil zu einem erklärten Ausbildungsverein gemacht und sich den Ruf eines umsichtigen Fussballkenners erarbeitet. Thoma stellt vorwiegend talentierte Junge ein, dazu kommen ältere Spieler, die in Wil eine zweite Chance nutzen wollen. So haben in den vergangenen knapp zehn Jahren über 25 Spieler den Sprung vom FC Wil in die Super League geschafft. (si/rst)

Aktuelle Nachrichten